Allgemein | Vorspeise

Pilz-Carpaccio mit Parmesancrackers

11. September 2017

Mein Vater liebte es über alles im Herbst in den Wald zu gehen um Pilze zu sammeln. Er kannte ganz viele Geheime Plätze, die nur er wusste. Eigentlich wollte er uns diese Plätze gerne verraten, doch das nicht vorhandene Interesse und der schlechte Orientierungssinn haben es gemacht, dass ich nun nicht weiss, wo diese Plätze nun sind.

Heute sind es halt keine Steinpilze, sondern Kräuterseitlinge. Schmecken auch sehr gut.

Pilz-Carpaccio mit Rucola und Parmesancracker

Zutaten
400 g Steinpilze oder Kräuterseitllinge
Öl
1 ½ EL Zitronensaft
2 ½ EL Olivenöl
Rucola
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Die Pilze von der Erde putzen und in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Pilze beidseitig mit etwas Öl einpinseln. Ich habe zuerst die eine Seite eingepinselt und als ich die Pilze in die Pfanne legte, habe ich auch die zweite Seite eingepinselt.

Eine Bratpfanne ohne Fett erhitzen. Pilze ca. 2 Minuten auf beiden Seiten braten. Entweder auf 4 Teller verteilen oder auf eine grosse Platte.

Mit dem Zitronensaft und dem Olivenöl beträufeln.

Rucola waschen und darüber streuen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Parmesancrackers

Backofen auf 120° C vorheizen.
Blech mit Backpapier vorbereiten.

Zutaten
20 g geriebener Parmesan
½ KL feingeschnittener Schnittlauch
½ KL feingehackter Petersilie

Zubereitung
Entweder ihr verwendet bereits geriebener Parmesan und hackt die Kräuter ganz fein – oder ihr gebt alle Zutaten in den Mixtopf des Thermomixes und lasst ihn während 10 Sek. auf Stufe 10 mahlen.

Auf einem Backpapier den Parmesan mit einem Löffel verteilen. Entweder ihr formt Kreise, Dreiecke oder Rechtecke.

Das Ganze in den Ofen schieben und unter Aufsicht schmelzen lassen.

Die Crackers dürfen auf keinen Fall braun werden.

Aus dem Ofen nehmen. Backpapier vom Blech nehmen und leicht auskühlen lassen.

Mit einem Spachtel den Käse vorsichtig anheben und auf die Pilze verteilen.

Das mit den Parmesancracker werde ich auf jeden Fall noch etwas üben, bin mit meinem persönlichen Resultat nicht ganz zufrieden. Schmecken tun sie auf jeden Fall gut.

Rezept als PDF – Pilz-Carpaccio mit Rucola und Parmesancracker