Allgemein | Dessert und Süsses

Zeppole di San Giuseppe – Eclairs – Brühteig gefüllt mit Diplomatcreme

15. März 2018

Mmmmh…. so lecker diese

Zeppole di San Giuseppe

Kennt ihr dieses Gebäckt? Nein? Gell, das Gebäck lacht einem an um nachgebacken zu werden? 😉

Heute möchte ich der lieben Barbara von Barbara’s Backstube und ihrem Ehemann Christian zur Geburt ihres Sohnes gratulieren.

Barbara und ihr Mann Christian sind seit kurzem Mami und Papi geworden.

Die Geburt eines Kindes ist etwas wundervolles. Alle, die es schon selber erfahren durften, wissen auch, dass ein solches Ereignis gerade am Anfang einem der Tagesablauf so richtig ins Strudeln bringen kann.

Natürlich ist es von Kind zu Kind anders, aber nur schon die Tatsache, dass man zu zweit aus der Haustür geht und zu Dritt nach Hause kommt ist speziell.

In dieser Kennenlernphase ist es mehr als verständlich, dass die Zeit für die Betreuung des eigenen Bloges etwas zu kurz kommt.

Jedoch ist es auch selbstverständlich, dass man seinen Blog, welcher man mit viel Liebe und Leidenschaft aufgebaut hat nicht vernachlässigen möchte.

So kommen wir als Gastblogger zum Zug. Wir wollen Barbara in dieser Zeit unterstützen.

Es freut mich, dass ich gerade jetzt mein Rezept auf ihrer Seite posten darf.

Am 19. März wird in Italien ganz gross der Vatertag gefeiert. Die Kinder basteln Geschenke und malen ganz tolle Zeichnungen für ihren Papi.

Nebst den tollen Geschenken und Zeichnungen gibt es auch ein ganz leckeres Gebäck.

Es nennt sich Zeppole di San Giuseppe.

Dieses Gebäck könnte nicht besser zu meinem Gastbeitrag passen. So widme ich der jungen Familie und speziell dem Papi di Zeppole di San Giuseppe.

Zum Rezept der Zeppole di San Giuseppe hier anklicken. Viel Spass beim Ausprobieren.