Brot und Brötchen | Pikantes und Apero

Focaccia mit karamellisierten Zwiebeln und Cocktailtomaten nach Katharina Arrigoni

12. September 2018

[Werbung in Form einer Buchempfehlung – unbezahlt] Kennt ihr das Buch von Katharina Arrigoni – Schweizer Brot – einfach gutes Brot backen? Es hat ganz viele tolle Rezepte, die dazu animieren nachgebacken zu werden.

Als in verschiedenen Backgruppen immer wieder von diesem Buch gesprochen und geschwärmt wurde, habe ich nicht lange überlegt und es mir besorgt. Nur schon das Durchblättern liessen mir das Wasser im Munde zusammenlaufen.

Ende Mai dann, habe ich sogar einen Baguettekurs bei Katharina Arrigoni besucht. Der war einfach genial. Die Atmosphäre in der Mühlerama in Zürich sprach für sich. Der Duft von Mehl…. die ganze Einrichtung. Kurz und gut – ich war begeistert.

Ich war so begeistert, dass ich inzwischen schon einige Male Baguettes gebacken habe und so langsam aber sicher die Einschnitte gut im Griff habe. Was nämlich so einfach aussieht, ist gar nicht so einfach umzusetzen.

Heute habe ich mich der Focaccia aus ihrem Kochbuch gewidmet, welches ich in zwei drei Punkten für mich abgeändert habe. Super lecker und luftig geworden. Genau unser Geschmack.


Focaccia mit karamellisierten Zwiebeln und Cocktailtomaten nach Katharina Arrigoni

Zutaten für 1 Focaccia
320 g Wasser
500 g Pizzamehl
15 g Olivenöl
5 g Frischhefe
10 g Salz

Für den Belag
2 – 3 grosse Zwiebeln
ca. 15 – 20 Cocktailtomaten
Olivenöl
20 g Butter
40 g Rohzucker

Zubereitung Teig im Thermomix
Wasser und Hefe in den Mixtopf des Thermomixes geben. 3 Minuten/37°/Stufe 2.

Alle weiteren Zutaten in den Mixtopf geben und während 3 Minuten/Knetstufe verkneten.

Teig in eine gefettete Schüssel geben und während 3 – 4 Stunden gehen lassen. Die ersten zwei Stunden alle 30 Minuten 3 Mal Falten.

Zubereitung Teig in der Knetmaschine
Handwarmes Wasser mit der Hefe vermischen. Alle weiteren Zutaten ausser dem Olivenöl in die Schüssel geben und auf niedriger Stufe während 5 – 10 Minuten kneten. Zum Schluss das Olivenöl während des Knetens einrieseln lassen. Es sollte ein geschmeidiger Teig entstehen.

Teig in eine gefettete Schüssel geben und während 3 – 4 Stunden gehen lassen. Die ersten zwei Stunden alle 30 Minuten 3 Mal Falten.

Zubereitung Belag
2 – 3 grosse Zwiebeln schälen. Am Liebsten verwende ich für solche Gerichte rote Zwiebeln. Die sind etwas milder im Geschmack. Zwiebeln mit einer Mandoline oder von Hand in ganz dünne Ringe schneiden.

Olivenöl und Butter in einer Bratpfanne erwärmen lassen. Zwiebelringe in das warme Fett geben und während ca. 10 Minuten auf mittlere Stufe andämpfen lassen. Darauf achten, dass die Zwiebeln nicht anbrennen.

Nach dieser Zeit den Rohzucker über die Zwiebeln streuen und während ca. 15 Minuten karamellisieren lassen. Immer wieder Rühren und Temperatur evt. etwas zurück stellen. Nochmals etwas Olivenöl über die karamellisierten Zwiebeln geben.

Cocktailtomaten halbieren und bis zur Verwendung beiseite stellen.

Ofen auf 250° Grad Ober-/Unterhitze vorheizen, dies während mindestens 45 Minuten. Ich backe meine Focaccia auf einem Schamottstein. Dieser sollte schön heiss sein. Ebenfalls steht eine Schale mit rostfreien Schrauben in meinem Ofen. Diese werden nach dem Einschieben der Focaccia mit ca. 60 ml Wasser besprüht um den nötigen Dampf zu erzeugen.

Sobald der Focacciateig schön aufgegangen ist habe ich ihn auf ein gefettetes Backpapier gegeben und mit leicht gefetteten Händen auf dem Papier ausgebreitet.

Karamellisierten Zwiebeln und Cocktailtomaten darüber verteilen. Die belegte Focaccia nochmals etwas gehen lassen. Mit wenig Salz bestreuen.

Focaccia in den sehr heissen Ofen einschieben und die Schrauben mit Wasser besprühen. Temperatur auf 230° Ober-/Unterhitze reduzieren. Nach 10 Minuten Backofentür öffnen um den Dampf entweichen zu lassen. Temperatur auf 210° Ober- /Unterhitze reduzieren und weitere 15 Minuten backen.

Rezept als PDF – Focaccia mit karamellisierten Zwiebeln und Cocktailtomaten nach Katharina Arrigoni

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.