Allgemein

Gute ausgewählte Zutaten

von am 6. Juli 2021

[Werbung wegen Produktenennung, welche ich alle selbst bestelle und auch bezahle]

Was verstehe ich unter «gute ausgewählte Zutaten»? Was bedeute für mich gutes Brot? Für mich sollte ein Brot aus Wasser, Mehl, Hefe und Salz bestehen. Es sollte knusprig und luftig sein und möglichst lange frisch bleiben.

weiterlesen

Allgemein

Pastakurs mit Claudio del Principe

von am 19. Juni 2021

[Werbung wegen Namensnennung und Verlinkungen]

… gestern war es nun endlich so weit.

Vor 1 1/2 Jahren kam mir die spontane Idee, Claudio del Principe anzufragen, ob er in die Zentralschweiz käme um einen Pastakurs zu veranstalten.

Seine Zusage erfreute mich sehr.

Ich machte mich auf die Suche nach einem geeigneten Kurslokal. Fragte in meinem Bekanntenkreis wer Interesse hätte an einem Pastakurs teilzunehmen.

Im einen oder anderen Gespräch in meinem Lädeli erweckte ich ebenfalls grosses Interesse. So hatte ich in kurzer Zeit top motivieret Kursteilnehmer beisammen.

Wir mussten den einen festgesetzten Termin aus bekannten Gründen verschieben. Verschiebedatum war der 18. Juni, also gestern.

Ich freute mich wie ein kleines Kind auf Weihnachten und doch liess ich die Freude erst am Kurstag komplett entflammen, denn eine gewisse Angst, etwas könnte die Freude trüben, war schon ein bisschen vorhanden.

weiterlesen

Allgemein

Neue Produkte bei delizie d’Amelia

von am 17. Juni 2021

[Werbung]
Bei delizie d’Amelia gibt es neue Produkte.

Bis vor kurzem gab es bei delizie d’Amelia ausschliesslich selbst produzierte Produkte.

Das wird weiterhin der Hauptbestandteil meines Angebotes bleiben.

Jedoch fand ich es schön, mein Angebot mit weiteren auserlesenen Produkte abzurunden.

Für mich war es klar, dass es Produkte sein sollten, welche auch zu mir passen.

weiterlesen

Allgemein | Dessert und Süsses

Weihnachtszeit – Panettonezeit

von am 8. November 2020

Die Adventszeit und somit auch die Weihnachtszeit rückt immer näher. Ich persönlich finde die Adventszeit die schönste Zeit des Jahres. Ich nehme mir jedes Jahr vor, die Adventszeit bewusst zu geniessen und es weniger stressig anzugehen. Das ist einfacher gesagt als gemacht.

Da ich viel backe, ist gerade die Adventszeit eine intensive Zeit. Wobei man sich immer wieder selber Inseln schaffen sollte.

Für mich als Italienerin gehört zur Advents- und Weihnachtszeit Panettone dazu. Inzwischen findet man im Handel viele Geschmacksrichtungen. Auch die Produktionsarten unterscheiden sich sehr.

Seit einigen Jahren backe ich meine Panettone selber. Ich biete ihn auch in meinem Lädeli an. Ab sofort können diese bei mir bestellt werden. Mein Standard Panettone backe ich mit Rosinen. Die kandierten Zitrusfrüchte lasse ich bewusst weg, da ich diese nicht mag.

Je nach Wunsch und Möglichkeit, können die Rosinen zum Beispiel durch Cranberries oder getrocknete Aprikosen ersetzen werden.

weiterlesen

Allgemein

Beitrag im Gesundheitstippp

von am 10. Juli 2019

Beitrag im Gesundheitstipp

*gesponsert

Für mich ein spezielles Gefühl, wenn einem plötzlich aus einer Zeitschrift sein eigenes Gesicht entgegenlächelt.

So empfand ich es, als ich die Juli/August Ausgabe des Gesundheitstipps durchblätterte.

Für die genannte Ausgabe wurde über das Thema Muscheln geschrieben. Da ich gerne mit Muscheln koche, stiess die Redakteurin auf meine Webseite. Ich wurde angefragt, ob sie mich zu diesem Thema interviewen und sie mir bei der Zubereitung über die Schulter schauen dürfe.

Bis jetzt habe ich noch nie etwas in diese Richtung gemacht. Ich war gespannt, was mich erwartete.

Nebst dem Interview kam auch einen Fotografen zu mir nach Hause um mich während der Arbeit zu fotografieren.

Wenn man meinen Mann fragt, würde er sagen, am besten kommt der Fotograf täglich vorbei …
… nicht weil er findet, ich sollte im Rampenlicht stehen. Sondern weil in unserer Küche selten so wenige Sachen herum standen, wie für das Foto. 😉

Für das Magazin habe ich das Rezept – gegrillter Avocado mit gebratener Jakobsmuschel  nachgekocht. Durch Anklicken des Links, kommt ihr direkt zum Rezept.

weiterlesen

Allgemein

delizie d’Amelia feiert einen kleinen Geburtstag

von am 23. Mai 2019

[Werbung in eigener Sache]

Bereits seit einem halben Jahr hat delizie d’Amelia geöffnet.

Ich bedanke mich recht herzlich für alle Besucher und Besucherinnen, die einen Blick in mein Lädeli geworfen haben oder es noch tun werden.

Es freut mich sehr, meine vielen eingemachten Produkte anzubieten.

Gerade in den letzten Tagen habe ich sehr viel Gemüse verarbeitet. Daraus sind die unterschiedlichsten Köstlichkeiten entstanden.

Mein Gemüse und die Früchte kommen aus der Schweiz oder dem benachbarten Italien. Mit meinen italienischen Wurzeln ist dies bestimmt erlaubt. 😉

Aktuelles Angebot

Wer liebt Basilikum-Pesto? Wir mögen ihn auf jeden Fall. Heute habe ich frisches Basilikum zu Pesto verarbeitet. Dabei habe ich Basilikum aus der Schweiz, Parmesan und Olivenöl aus Italien verwendet.

Menüvorschlag: Einen Teller Pasta kochen und Basilikum-Pesto auf die Teigwaren geben. Schon hat man ein feines Essen auf dem Tisch.

Auf den Bildern seht ihr, was in den letzten Tagen in meiner Küche entstanden ist. Diese Produkte werden nebst dem bereits bestehenden Sortiment in meinem Lädeli delizie d’Amelia in Geuensee angeboten.

Ich habe am Donnerstag-Nachmittag zwischen 14 und 17 Uhr geöffnet und freue ich mich über euren Besuch. Sollte dieser Termin nicht passen, dann bin ich gerne bereit, die Tür von meinem Lädeli zu einem vereinbarten Zeitpunkt zu öffnen. Einfach anfragen.

Beachtet, dass delizie d’Amelia am 30. Mai und am 20. Juni wegen Feiertage geschlossen ist.

carissimi saluti e a presto
Amelia von  delizie d’Amelia

Amelia Albisser
Heugärtenstrasse 4
6232 Geuensee
079-399 85 54





weiterlesen

Allgemein

Herzensbotschaft

von am 7. Februar 2019

Am 14. Februar ist Valentinstag💞

Am Dienstag habe ich euch zu diesem Anlass bereits ein Rezept gezeigt, was man zum Valentins-Tag backen könnte.

Wer aber die nötige Zeit nicht hat, trotzdem aber ein nette Botschaft verschenken möchte, habe ich kurz vor dem Valentinstag diese süsses Herzensbotschaft in meinem Lädeli im Angebot.

Es braucht nicht immer etwas Grosses zu sein. Es reicht eine tolle Liebesbotschaft für eure Liebste/euren Liebsten oder um jemandem ❤️lich danke zu sagen.

delizie d’Amelia ist jeweils am Donnerstag von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

 

Ausserhalb dieser Oeffnungszeit dürft ihr mich gerne Kontaktieren und bestimmt lässt sich einen geeigneten Termin finden.

Meine Angebote findet ihr hier aufgelistet

Ich freue mich auf euren Besuch.

weiterlesen

Allgemein | Dies und das aus dem Thermomix | Einmachen

Pistazien-Nutella

von am 14. Januar 2019

Wenn ich das Wort Nutella hören, kommt mir persönlich eine einzige in den Sinn. Die aus Haselnüsse die bestimmt schon jeder einmal als Brotaufstrich gegessen hat.

Heute bereiten wir keine Nutella mit Haselnüssen zu, sondern einen Nutella aus Pistazien.

Die Pistazien-Nutella lässt sich prima aufs Frühstücksbrot streichen, aber man kann damit auch feine Desserts zaubern.

Na dann, eins nach dem Anderen. Bevor wir ein Dessert daraus zaubern, bereiten wir die Pistazien-Nutella zu. Ist einfach in der Zubereitung, es ist jedoch von Vorteil einen Hochleistungsmixer oder in meinem Fall einen Thermomix zu haben.

weiterlesen

Allgemein

Märchenhaftes Sternenbrot

von am 8. Januar 2019

[unbezahlte Werbung] Als unsere Mädchen klein waren, habe ich Ihnen sehr gerne aus Kinderbüchern vorgelesen. Sei es ein Märchen oder eine sonstige schöne Geschichte.

Bei uns zu Hause war es ein sehr beliebtes Abendritual. Um ihnen auch die italienische Sprache (meine Muttersprache) etwas näher zu bringen, habe ich die Geschichten vielfach von Deutsch gleich ins italienische übersetzt.

Auch wenn ich inzwischen einiges aus den Kinderjahren unserer Mädchen verschenkt oder entsorgt habe, die Kinderbücher bleiben alle bei uns. Von denen kann ich mich nicht trennen. Hinter fast jedem Buch gibt es Anekdote wieso wir es überhaupt gekauft haben.

Wusstet ihr, dass es auch Märchen für Erwachsene gibt? Nicht nur Bücher sondern auch Zeitschriften.

So eine Zeitschrift ist das Märchenforum von Mutabor Märchenstiftung.

Im Zusammenhang mit einer Geschichte aus der Ukraine wurde ich in der Winterausgabe 2018 mein märchenhaftes Sternbrot publiziert.

 

weiterlesen