Fischgerichte | Hauptgerichte

Gefüllte Kalamares an einer Tomatensauce

von am 6. März 2019

[Beitrag enthält unbezahlte Werbung wegen Produkte-Nennung]

Ich hoffe, ich langweile euch nicht mit meinen Fischgerichten. Aber wir mögen diese Gerichte wirklich sehr gerne.

In unserer Fischabteilung finde ich nicht immer ganze Kalamares, daher muss ich die Chance ergreifen, wenn sie mir geboten wird.

Achtet darauf, dass die Kalamares nicht zu gross sind, aber natürlich sollten sie auch nicht zu klein sein. Die kleineren Kalamares sind geschmacksintensiver, doch bei zu kleinen Kalamares wird es schwierig sie zu füllen. Denn beachtet, dass sie nach Kochen noch einmal etwas eingehen.

weiterlesen

Fischgerichte | Pasta- oder Reisgerichte

Spaghetti mit Vongole (Muscheln) und Cocktailtomaten

von am 17. Dezember 2018

Als Kind assen wir an Heilig Abend kein Fleisch. Diese Tradition führe ich inzwischen auch in meiner Familie fort.

Als ich im letzten Jahr den Vorschlag machte, etwas Anderes zuzubereiten, wurde ich nur mit schrägen Blicken beäugt. So war der Fall schnell wieder klar, was meine Menüwahl sein wird.

So könnten unsere Spaghetti an Heilig Abend aussehen.

weiterlesen

Fischgerichte | Hauptgerichte | Pasta- oder Reisgerichte

Pasta e fagioli mit Miesmuscheln

von am 8. November 2018

Pasta e fagioli ist ein typisches neapolitanisches Gericht. Als Kind kochte meine Mutter sehr oft Hülsenfrüchte. Dazu gehörte auch die Pasta e fagioli. Muss gestehen, dass es zu deren Zeit nicht gerade mein Lieblingsgericht war.

Man wird älter und so kommen zum Teil „alte“ Erinnerungen auf, die man gerne wieder aufleben möchte um zu sehen, wie gewisse Gerichte einem heute schmecken. Aus diesem Grund habe ich mich der Zubereitung von Pasta e fagioli gewidmet. Dieses Mal reicherte ich sie mit Miesmuscheln an. Wirklich super fein.

weiterlesen

Fischgerichte | Fleischlos | Hauptgerichte | Pasta- oder Reisgerichte

Fregola mit Muscheln

von am 6. September 2018

In meiner Region (Kampanien) kocht man selten die Fregola. Die Fregola ist nämlich eine spezielle Pasta aus Sardinien.

Das Aussehen ähnelt dem Cous Cous. Die Fregola wird aus Hartweizengriess zubereitet und danach geröstet.

Sehr beliebt ist die Fregola mit Muscheln. Man kann sie aber auch als Suppe zubereiten.

Als ich mich letzthin in einem Spezialitäten-Laden herum sah, sprang mir die Fregola Sarda ins Auge. Da ich sie nur vom Hörensagen kannte, wollte ich sie unbedingt ausprobieren.

Wenn man sie in der Hand hält, hat man das Gefühl getrocknete Brotkrumen in der Hand zu halten. Doch, würde man Brotkrumen kochen, würden sie total zerfallen. Dies ist aber bei der Fregola nicht, denn, wie oben bereits erwähnt, wird sie aus Hartweizengriess hergestellt.

weiterlesen

Fischgerichte

Dorade auf einem Kartoffelbett mit Cocktailtomaten

von am 28. August 2018

Ich koche gerne abwechslungsreich und wenn möglich einmal die Woche ein Fischgericht.

Mein heutiges Gericht ist sehr einfach und super köstlich.

Ich gebe es zu, ganze Fische habe ich noch nie selber filetiert. Habe es auch noch nie versucht. Vielleicht wäre es gar nicht so kompliziert, aber eben, man müsste es versuchen.

In der Fischabteilung, wo ich meine Dorade gekauft habe, war der Fischhändler so nett und hat das Filetieren für mich übernommen. Das klappt bestimmt auch bei anderen Fischhändler – einfach fragen.

weiterlesen

Familienalltagsrezepte | Fischgerichte | Fleischlos | Pasta- oder Reisgerichte

Cavatelli an einer Tomatensauce mit Garnelen und Limette

von am 13. August 2018

Bestimmt gebt ihr mir Recht, wenn ich behaupte, dass die italienische Küche ganz viel zu bieten hat.

Am liebsten habe ich es, wenn man für köstliche Saucen, nicht zu lange in der Küche stehen muss.

Die Sauce für meine selbstgemachten Cavatelli ist in kurzer Zeit zubereitet.

Das Kompensiert der Aufwand um die Cavatelli herzustellen 😉 Wobei man die Cavatelli sehr gut im Voraus zubereiten und einfrieren kann. So kann man in kurzer Zeit ein sehr feines Essen zaubern.

weiterlesen

Fischgerichte | Gemüse | Salate

Tintenfischsalat mit Kartoffeln, Buschbohnen und Pesto

von am 26. Juli 2018

Einmal mehr drücken meine mediterrane Wurzeln durch. Ich liebe Meeresfrüchte und bereite diese immer wieder gerne zu.

Der Fischhändler vor Ort kennt mich inzwischen und schmunzelt, wenn ich mit der Fischtheke nähere. Zugegeben, ich bin schon etwas wählerisch 😉

Da mein kleines Gärtlein mich immer wieder mit frischem Gemüse beschenkt, habe ich für mein heutiges Menü Bohnen und Cocktailtomaten aus dem eigenen Garten verwendet.

Einfach wunderbar, wenn man hinter das Haus laufen kann um frisches Gemüse zu ernten.

weiterlesen