Fleischgerichte

Zitronen-Hühnchen

von am 11. Juni 2018

Liebt ihr auch Gerichte, welche in kurzer Zeit zubereitet sind? Ich mag sie sogar sehr. Ohne grosser Aufwand, ohne grosse Kocherei, dafür ein tolles Endergebnis.

Die Zitrone verleiht dem Hühnchen die nötige Frische um es als Sommergericht auf den Tisch zu zaubern.

weiterlesen

Fleischgerichte | Vorspeise

Wachtelbrust an Orangensauce mit geraspeltem Balsamico Essig

von am 25. März 2018

Ostern naht und so bietet wie bei jedem anstehendem Fest, das Einkaufszentrum immer wieder Spezielles an.

Als letzthin die Angelones ihr Ostermenü präsentierten und dabei einen Balsamico-Ball über das Nudelgericht raspelten, faszinierte mich dieses Produkt sehr. Balsamico-Essig brauche ich praktisch täglich, wenn ich meine Salatsauce zubereiten. Da kommt zu 90% immer einen dunklen Balsamico-Essig an die Sauce.
Dass man der Balsamico-Essig auch raspeln könnte, war mir vorher nie in den Sinn gekommen.

Ich muss gestehen, auch wenn ich ein paar wenige Anstrengungen unternehmen musste, um das Produkt kaufen zu können, war ich davon begeistert. Gerade zum heutigen Rezept passt es perfekt. Das süssliche der Orange und das säuerliche des Balsamicos sind eine prima Heirat.

Natürlich kann man die Wachtelbrust an einer Orangensauce auch ohne diesen geraspelten Ball geniessen. Mit verleiht es ihm eine spezielle Note.

weiterlesen

Fleischgerichte | Hauptgerichte

Rindsvoressen an einer Tomatensauce mit Polenta

von am 11. März 2018

Gerade in der kälteren Jahreszeit mag man ein währschaftes Gericht. Dazu gehört ganz bestimmt diese Polenta mit dem Rindsvoressen an einer Tomatensauce.

Das Voressen ist relativ schnell zubereitet. Natürlich die  lange Schmorzeit nicht kalkuliert.

Bei der Polenta hingegen braucht es stetes Rühren. Wenn man dies vernachlässigt, bleibt sehr viel am Pfannenboden kleben. Was sehr schade ist und auch das Putzen nach dem Kochen sehr mühsam werden kann.

Ich habe einen Thermomix und darin geht es wirklich sehr gut, die Polenta zuzubereiten. Vor allem auch deshalb, weil wir jemand haben,  der das ständig Rühren für uns übernimmt ;-). Das ist wirklich sehr praktisch.

Heute habe ich die Pfannenvariante gewählt, weil ich weiss, dass viele kein Thermomix haben und somit ich auch die nötigen Tipps für eine traditionelle Zubereitung geben möchte.

weiterlesen

Fleischgerichte | Hauptgerichte

Poulet-Braten (Hühnchen) mit Kartoffeln

von am 20. Januar 2018

Wenn ich Poulet (Hühnchen) zubereite, dann meistens als Schnitzel oder Geschnetzeltes. Heute wollte ich aber mit den Pouletschnitzel (Hühnchenschnitzel) einen Braten zubereiten.

So habe ich mir beim Metzger die Pouletbrüstchen (Hühnchen) aufschneiden und klopfen lassen. Da war bereits ein grosser Teil der Arbeit erledigt.

Dieser Pouletbraten (Hühnchen) ist einfach und mit wenig Aufwand zubereitet.

Durch das Umwickeln von Specktranchen wird verhindert, dass das Poulet (Hühnchen) im Ofen zu fest austrocknet.

weiterlesen

Fleischgerichte | Hauptgerichte

Coniglio alla cacciatora – Kaninchen Jägerart

von am 25. November 2017

Letzthin sah ich im Netz ein Gericht mit Polenta. Ich weiss gar nicht mehr, wie lange es her ist, seit dem ich Polenta gegessen habe. Zumindest die grobkörnige Polenta.

Ja, die schnell zubereitete Variante gibt es hin und wieder bei uns zu Hause. Doch die typische grobkörnige Polenta ist eine gefühlte Ewigkeit her, seit ich sie gegessen habe.

So wusste ich, dass ich Polenta zubereiten wollte. Aber Polenta alleine ist nicht wirklich so der Hit. So kam ich auf die Idee, wieder einmal Kaninchen alla cacciatora zuzubereiten. Auch da war es Jahren her, seit ich das letzte Mal Kaninchen ass. Als Kind hatten meine Eltern eine Kaninchenzucht, so gab es hin und wieder Kaninchen zum Essen.

Es hat wirklich sehr lecker geschmeckt und bei mir kamen ganz viele Kindheitserinnerungen auf.

weiterlesen