Fleischgerichte | Grundrezept | Pasta- oder Reisgerichte

Sugo alla Napoletana

von am 21. Januar 2022

In unseren Breitengraden ist «il sugo alla bolognese» sehr bekannt und beliebt. Es gibt aber auch andere Varianten um einen feinen Teller «di pasta asciutta» zu servieren. Zum Beispiel mit einem «sugo alla napoletana».

Meine Wurzeln sind genau aus dieser Region und meine Mutter bereitete früher jeden Sonntag diese Tomatensauce zu. Es ist eine Tomatensauce, welches mit Rinds- und Schweinefleisch zubereitet wird. Sprich Bauchrippe vom Rind und Brustspitzen vom Schwein.

Apropos Brustspitzen. Als ich diese in meiner Metzgerei des Vertrauens kaufen wollte wusste ich gar nicht wie sie sich auf Deutsch nennen. Ich bestellte dann «costini di maiale» und der Metzger verstand mich auf Anhieb – glück gehabt 😉

Beim Rindfleisch nimmt man am besten die Bauchrippe am Stück und schneidet sie in Würfel. Man könnte gleich Voressen kaufen. Doch mir persönlich sind diese Fleischstücke ein bisschen zu klein für diese Sauce. Durch die lange Kochzeit zerfallen sie zu fest. Meine Mutter bereitete zur Freude meines Vaters auch «Braciola con cotica» zu. Es ist eine Roulade bestehend aus Schweinescharte welche mit Kräutern und Knoblauch gefüllt und aufgerollt wurde um dann ebenfalls in der Sauce mitgekocht wurde.

Es gibt verschiedene Varianten wie man eine solche Sauce zubereiten kann. Ich zeige meine auf, wie ich die Sauce zubereitet habe.

weiterlesen

Pasta- oder Reisgerichte

Orecchiette mit Cima di Rapa

von am 26. November 2021

Orecchiette mit Cima di Rapa ist ein Klassiker aus Apulien. Super einfach, super schmackhaft.

Cima di Rapa wird im deutschsprachigen als Stängelkohl bezeichnet. Dieses Gemüse hat im Spätherbst Saison.  Cima die Rapa ist eine Kohlart und reich an Mineralstoffen, Karotin und Vitamin C.

Ich mag das Gemüse zu Teigwaren, heute mit Orecchiette serviert, oder auch gekocht und auf einem Stück Brot genossen. Ein wahrer Gaumenschmaus.

Cima di Rapa schmeckt leicht bitterlich, aber genau dieser Geschmack mag ich sehr. Zumindest heute. Als Kind etwas weniger.

Meine Cima di Rapa habe ich im italienischen Geschäft gekauft. Wobei es inzwischen sehr oft auch im Einkaufszentrum zu finden ist.

weiterlesen

Pasta- oder Reisgerichte

Ravioli mit Ricotta- und Pilzfüllung

von am 12. November 2021

Ich liebe es Pasta zu machen. Probiere immer wieder neue Formate und neue Füllungen aus.

Bei diesen Ravioli hatte ich Ricotta und Pilze im Kühlschrank, welche gebraucht werden musste. So habe ich mir überlegt wie ich diese am besten verwenden könnte.

Die Ravioli kamen sehr gut an. Ich hatte eine Pilzmischung im Kühlschrank. Man kann aber auch Steinpilze oder Champignon verwenden. Was einem schmeckt.

weiterlesen

Pasta- oder Reisgerichte

Spaghetti alla zingara

von am 22. Oktober 2021

Ich liebe Spaghettigerichte. Als Kind war bei uns zu Hause am Donnerstag fix Spaghetti eingeplant. Ich freute mich immer wieder auf den Donnerstag.

Die Spaghetti alla Zingara ist eine abgewandte Variante der Spaghetti alla puttanesca. Bei diesem Gericht wird Thunfisch und Sardellenfilet zusätzlich beigefügt.

weiterlesen

Pasta- oder Reisgerichte

Tagliatelle mit Eierschwämmchen/Pfifferlinge

von am 8. Oktober 2021

Wenn es einmal schnell gehen soll in der Küche, dann ist eine Carbonara-Sauce oft der Retter in letzter Minute. Diese Sauce ist so schnell zubereitet wie auch lecker.

Das Originalrezept der Carbonara wird mit Guanciale, Eier und Pecorinokäse zubereitet.

Aber es gibt auch immer wieder neue Möglichkeiten. So wie eins der letzten Rezepte welche ich veröffentlich habe. Da habe ich Zucchini dazu verwendet. Wirklich super fein.

Beim heutigen Gericht sind Pilze als Hauptakteure im Spiel.

weiterlesen

Pasta- oder Reisgerichte

Gnocchi sardi

von am 1. Oktober 2021

Quer durch Italien findet man ganz viele verschiedene Pastaformate. Zum Teil sehen sie gleich aus, haben aber je nach Region ihren eigenen Namen. Je nach Region werden eher Pasta mit Weissmehl und Eier hergestellt. Um so südlicher man geht, wird anstelle von Mehl Hartweizengriess und anstelle von Eier Wasser verwendet.

Das macht es vielfältig und abwechslungsreich.

weiterlesen

Pasta- oder Reisgerichte

Plin alla Caprese

von am 3. September 2021

Plin ist eine Pastaform aus dem Piemont. Ähnelt einem Ravioli. Bekannt ist diese Pastaform mit einer Fleischfüllung. Wie bei so vielen anderen Pastasorten nehmen sie ihren Ursprung aus ärmlichen Verhältnisse der Bauersfrauen. Hier geht es Bauersfrauen aus dem Piemont. Diese versuchten mit Fleischresten ein weiteres Gericht zu zaubern. Meistens aus Bratenfleisch, wobei es immer wieder variieren konnte. So findet man eigentlich nicht DAS Rezept. Plin ist eine Dialektaussprache des Piemonts und heisst so viel wie «pizzicare» Klemmen. Weil der Plin mit Hilfe der Finger geklemmt wird. Eigentlich eine ganz simple Erklärung.

weiterlesen