Dessert und Süsses

Dankesessen der Pfarrei

3. November 2018

Bestimmt habt ihr bemerkt, dass ich in den letzten Tagen meinen Blog etwas vernachlässigt habe. Dies aus dem einfachen Grund, weil ich auch in diesem Jahr für unserer Pfarrei das Dessertbuffet herrichten durfte.

Ich durfte für 75 Personen das komplette Dessertbuffet vorbereiten.

Es steckt viel Arbeit und Vorbereitungsarbeit dahinter. Umso mehr hat es mich gefreut, dass alles gut geklappt hat und es den Gästen geschmeckt hat.

Herzlichen Dank der Pfarrei für diesen tollen Auftrag.

Auf dem Buffet war folgendes zu finden

Zimtmousse mit Zwetschgensauce

Diplomatcreme auf Bisquitsofa und Waldbeerenbett

Schoggimousse mit eingelegten Kirschen

Eiskaffee

gebrannte Creme mit Nidletäfeli serviert in Vintage Mokkatassen

gebrannte Mandeln

Amaretto-Kugeln – mit selbstangesetztem Amaretto

Lemoncurd Cupcakes mit Frischkäsetopping

Vermicelles

Amaretti

Fruchtsalat

Meringues

Mandelgebäck ähnlich „I Sartorelli“

Mini Linzer-Muffins

italienische Pasticcini gefüllt mit Diplomatcreme – ausdekoriert mit Beeren

Zwetschgenkuchen mit Streusel

einzig was ich nicht selber gemacht habe, sondern zugekauft habe waren die italienischen Konfetti – Zuckermandeln.

    1. Herzlichen Dank für das Feedback. Es scheint geschmeckt zu haben. Es war praktisch nichts mehr übrig. Das hat mich natürlich sehr gefreut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.