Dessert und Süsses

Erdbeer-Tiramisù

12. Mai 2018

Schon seit Jahren habe ich das Luzerner Bäuerinnen Kochbuch zu Hause. Es kommt immer wieder zum Einsatz.

Ich schätze die Einfachheit dieser Rezepte. Ohne Schnickschnack und mit einer einfachen Zutatenliste ein leckeres Essen zaubern.

Sehr gerne bereit ich das Erdbeer-Tiramisù Rezept zu. Gerade an warmen Sommertagen, wenn ich das Tiramisù schlecht kühlen kann, bereite ich es lieber ohne Eier zu.

Dieses Rezept ist sehr einfach und ist in kurzer Zeit zubereitet. Das Tiramisù kann man in einer Auflaufform oder Glasschale zubereiten. Sehr schön sieht es auch in kleine Portionengläser aus.


Erdbeer-Tiramisù

Für eine 2 Liter Auflaufform
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten
Zutaten
500 g Erdbeeren
100-150 g Löffelbiskuits
150 ml Orangensaft
75 g Zucker
300 g Mascarpone
180 g Joghurt nature
2 EL Mandelblättchen

Zubereitung
350 g Erdbeeren in Scheiben schneiden. Die restlichen Erdbeeren werden für die Garnitur verwendet.

Löffelbiskuits in der Auflaufform verteilen. Mit Orangensaft beträufeln. Die geschnittenen Erdbeeren über das Löffelbiskuit verteilen. 2 Esslöffel Zucker darüber streuen.

In einer separaten Schüssel Mascarpone, Joghurt und den restlichen Zucker zu einer glatten Crème verrühren. Die Masse über die Erdbeeren verteilen.

Mit einem Spatel die Masse glatt streichen.  Mandelblätter darüber streuen. Wer mag, kann die Mandelblätter in einer beschichteten Bratpfanne ohne Zugabe von Fett leicht anrösten.

Die beiseitegelegten Erdbeeren halbieren und die Oberfläche der Crème damit dekorieren.

Das Ganze mindestens 2 Stunden vor dem Servieren kühl stellen.

Rezept als PDF – Erdbeer-Tiramisù

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.