Einmachen

Fliedergelee

4. Mai 2018

Es ist eine kurze Zeit, währenddessen wir das Blühen des Flieders geniessen können. So möchte ich mit dem Einmachen dieser Blüte, den Frühling etwas verlängern.

Vor ein paar Tagen machte ich mich auf der Suche nach schönen Fliederblüten, damit ich meinen soeben eingefüllten Fliedersirup in Szene setzen konnte. Da bot mir eine liebe Dame an, dass ich mir so viele Dolden nehmen dürfe, ich wie möchte. Mein Herz machte gleich einen Sprung. So bot sich mir die Möglichkeit an, nebst dem Fliedersirup auch Fliedergelee einzumachen.

Da liess ich mich nicht zweimal darum bitten.

Herzlichen Dank nochmals, dass sie mir erlaubten von ihren Sträuchern Fliederdolden zu pflücken.

Fliedergelee

Ca. 10 – 12 Gläser à 100 ml Inhalt Zutaten
900 ml Wasser
ca. 20 Dolden Fliederblüten (100 – 140 g Blüte)
Saft von 1 Bio-Zitrone (ca. 50 ml)
1 kg Gelierzucker 1:1

Zubereitung
Die Blüten sorgfältig von den Dolden zupfen. Darauf achten, dass keine Stiele und Blätter zu den Blüten kommen, die würden nur einen bitteren Geschmack hinterlassen. Danach habe ich die Blüten während einen halben Tag im Freien stehen lassen. Sollten sich nämlich kleine Tierchen in den Blüten verstecken, haben sie die Möglichkeit das Weite zu suchen. 😉

Die Fliederblüten in ein grosses Glas geben und mit 900 ml kaltem Wasser übergiessen und verrühren. Das ganze während 24 – 48 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Nach den 24 – 48 Stunden die Blüten absieben. Ich habe ein Mulltuch dafür verwendet. Das Wasser in einer Pfanne auffangen. Es sollte 750 ml Fliederwasser aufgefangen werden können. Ist es nicht ganz 750 ml, mit kaltem Wasser auffüllen.

Zitronensaft und Gelierzucker zur Flüssigkeit geben.

Nach Packungsangabe das Ganze aufkochen. Bei mir hat es, sobald es zu sprudeln begonnen hat, ca. 4 – 5 Minuten gedauert bis es gelierte. Macht auf jeden Fall eine Gelierprobe.

In Einmachgläser abfüllen. Ich habe kleine (100 ml) Gläser verwendet. Diese habe ich vorgängig mit ganz heissem Wasser ausgespült und das heisse Wasser solange in den Gläser gelassen, bis ich sie befüllt habe.

Mit dem Deckel verschliessen und erkalten lassen.

Rezept als PDF – Fliedergelee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.