Fischgerichte | Suppen

Garnelen-Suppe

29. März 2018

Wir lieben das Essen mit Meeresfrüchten. Wenn ich also ein Rezept sehe, welches mich anspricht, probiere ich es gerne aus.

So auch diese Suppe mit Garnelen welches ich auf der Seite von S-Küche entdeckt habe. Mit Anpassungen für meine Familie ausprobiert und für gut empfunden.



Garnelen-Suppe

Zutaten für 12  Portionen
2 EL Butter
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 EL Tomatenmark
2 Gläser Fischfond, Glas à 400 ml
150 ml trockener Weisswein
120 ml Sahne
1 geh. TL Stärke, zum Beispiel Maizena
Salz und Pfeffer nach Bedarf
20 Black Tiger Garnelen (Garnelen mit Schale), entweder an der Fischtheke oder gefroren
2 Esslöffel Kräuterbutter

Zum Ausdekorieren

Dill
Sprossen

12 Holzspiesse

Gläser à ca. 80 ml Inhalt

Teller

Zubereitung
Verwendet ihr gefrorene Garnelen diese zuerst auftauen lassen. Vorsichtig die Schalen entfernen. Nur den Schwanz an den Garnelen lassen. Die Abfälle auf die Seite stellen, diese werden für die Suppe verwendet.

Mit einer Nadel oder Zahnstocher Darm entfernen.

Die Schalen der Garnelen abspülen und gut abtropfen lassen.

Knoblauch und Zwiebel schälen und grob hacken.

Garnelen-„Abfälle“ mit einem Esslöffel Butter in eine Pfanne geben und ca. 10 Minuten dünsten.

Gehackte Zwiebel und Knoblauch zu den Schalen geben. Tomatenmark dazu geben und ebenfalls dünsten. Mit Weisswein ablöschen.

700 ml Fischfond in die Pfanne geben und während 40 Minuten köcheln lassen.

Nach dieser Zeit die Sahne hinzugeben und weitere 20 Minuten ungedeckt einkochen lassen.

Zum Schluss werden ca. 800 ml Flüssigkeit für die Suppe verwendet.

Zum Anrichten werden 12 Garnelen verwendet. Diese beiseite Stellen. Restliche Garnelen zur Suppe geben und ebenfalls köcheln lassen.

Stärke im restlichen Fischfond auflösen und zur Suppe geben.

Gekochte Garnelen aus der Suppe nehmen. Die Flüssigkeit durch ein Sieb passieren und auffangen. Abgesiebte Flüssigkeit zusammen mit den Garnelen wieder in die Pfanne geben.  Mit einem Pürierstab fein pürieren.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Bis zum Servieren warm stellen.

Anrichten
Kräuterbutter in einer Bratpfanne zergehen lassen. Garnelen darin anbraten. Garnelen auf einen Spiess stecken.

Suppe in 12 Gläser einfüllen. Auf einen Teller stellen.

Etwas Sprossen auf der Seite des Tellers anrichten und die gebratene Garnelen darauf legen.

Dillzweige in die Suppe geben und Suppe sofort servieren.

Rezept als PDF – Garnelen-Suppe

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.