Fischgerichte | Hauptgerichte

Gefüllte Kalamares an einer Tomatensauce

6. März 2019

[Beitrag enthält unbezahlte Werbung wegen Produkte-Nennung]

Ich hoffe, ich langweile euch nicht mit meinen Fischgerichten. Aber wir mögen diese Gerichte wirklich sehr gerne.

In unserer Fischabteilung finde ich nicht immer ganze Kalamares, daher muss ich die Chance ergreifen, wenn sie mir geboten wird.

Achtet darauf, dass die Kalamares nicht zu gross sind, aber natürlich sollten sie auch nicht zu klein sein. Die kleineren Kalamares sind geschmacksintensiver, doch bei zu kleinen Kalamares wird es schwierig sie zu füllen. Denn beachtet, dass sie nach Kochen noch einmal etwas eingehen.

Gefüllte Kalamares an einer Tomatensauce

Zubereitungszeit ca. 35 Minuten
Kochzeit ca. 40 Minuten

Zutaten für 3 – 4 Personen

500 g ganze Kalamares
100 g Scamorza bianca oder Gouda
80 g Toastbrot
60 g Cocktailtomaten
2 EL Basilikumpesto
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
400 g Cocktailtomaten
Salz und Pfeffer nach Bedarf
etwas Arrabiata-Gewürze von Würzmeister – optional oder etwas Chili

Zubereitung
Kalamares unter fliessendem Wasser waschen, enthäuten und Innereien entfernen. Wie das genau funktioniert findet ihr hier.

Saubere Kalamares  inkl. Tentakel während 5 Minuten im kochenden Wasser garen.

Mit einer Kelle aus dem heissen Wasser nehmen. Wasser noch nicht abschütten.

Füllung
Toastbrot in einen tiefen Teller geben.  Mit 4 – 5 Esslöffel beiseite gestelltem Kochwasser der Kalamares beträufeln und ca. 5 Minuten stehen lassen.

Toastbrot leicht ausrücken. Zusammen mit dem Käse(Scamorza bianca oder Gouda), Cocktailtomaten und Basilikumpesto in einen Foodprozessor (ich in meinem Thermomix) geben und mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Füllung in einen Spritzbeutel geben. Kalamares damit befüllen und mit einem Zahnstocher verschliessen.

Die Tentakel können separat mit der Sauce mitgekocht werden oder man kann sie in die Öffnung der gefüllten Kalamares stecken und mit kleinen Zahnstochern (ich habe meine halbiert) fixieren.

Sauce
Knoblauchzehe schälen. Cocktailtomaten waschen und halbieren.

In einer Bratpfanne geschälte Knoblauchzehe zusammen mit dem Olivenöl erhitzen.

Halbierte Cocktailtomaten beifügen. Ca. 2 Minuten dünsten. Gefüllte Kalamares in die Tomatensauce legen und mit Salz und Pfeffer würzen.  Wer es gerne ein bisschen scharf haben möchte, kann es mit etwas Arrabiata-Gewürz von Würzmeister bereichern oder etwas Chili beigeben.

Das Ganze zugedeckt auf kleinem Feuer während ca. 25 Minuten köcheln lassen. Sofort servieren.

Rezept als PDF – Gefüllte Kalamares an einer Tomatensauce

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.