Fischgerichte

Tintenfischeintopf – Calamari in guazzetto

5. Januar 2018

Ja, bestimmt habt ihr es schon bemerkt. Bei uns zu Hause kommt immer wieder Fisch auf den Tisch. Wir mögen ihn sehr und ich probiere zur Freude meiner Familie immer wieder neue Rezepte aus.

So dieser leckere Tintenfischeintopf. Mit einem leckeren Baguettebrot serviert einfach der Hammer.

Tintenfischeintopf – Calamari in guazzetto

Zutaten für 4 – 5 Personen
1 kg Calamari
1 Knoblauchzehe
70 g Weisswein
30 g Olivenöl

Für die Tomatensauce
800 g Dosentomaten (Pelati)
20 g Olivenöl
1 Knoblauchzehe
Pfeffer und Salz nach Bedarf
gehackte Petersilie nach Bedarf

Zubereitung der Tomatensauce
Zuerst beginnen wir mit der Zubereitung der Tomatensauce. In einer weiten Pfanne Olivenöl mit einer Knoblauchzehe erhitzen. Die Knoblauchzehe etwas Farbe annehmen lassen. Die Dosentomaten in eine Schüssel geben. Mit einer Gabel die Tomaten leicht zerdrücken. Tomaten zum warmen Öl geben und Sauce während ca. 30 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen.

Wenn die Sauce fertig gekocht ist, die Knoblauchzehe entfernen und Sauce beiseite stellen.

Zubereitung der Kalamares

Um die Kalamares zuzubereiten, müssen sie wir uns zuerst um das Säubern kümmern. Die Kalamares unter fliessendem Wasser waschen. Mit beiden Fingern Vorsichtig den Kopf und die Gedärme vom Tubus (Körper) trennen. Rückgrat aus dem Tubus nehmen (ähnelt einem Plastikteil). Unter fliessendem Wasser den Tubus auswaschen um allfällige schleimige Rückstände zu entfernen.
Die „braun-violette“ Haut des Tubus abziehen. Leicht mit dem Fingernagel einritzen, so löst sich die Haut sehr einfach. Den Kopf von den Tentakeln trennen. Mit einem Messer oder mit den Fingern etwas hinter den Augen durchtrennen. Die Tentakel gegen oben drücken um die Zähne zu entfernen, falls man sie nicht weggeschnitten hat.

        

Das Ganze tönt etwas komplizierter als es in Wirklichkeit ist. Versucht es und ihr werdet sehen, dass es sehr gut funktioniert. Dazu könnt ihr auch das Video anschauen. Ansonsten fragt ihr den Fischhändler, ob er euch dabei behilflich sein kann.

Sobald die Kalamares gesäubert sind, diese in Ringe schneiden. Tentakel ganz lassen. Die Kalamares in einem Sieb abtropfen.

In einer Pfanne das Olivenöl und die Knoblauchzehe erhitzen.

Die Kalamares beifügen und bei grosser Hitze während 2 – 3 Minuten kochen lassen. Mit dem Weisswein ablöschen und verdampfen lassen.

Knoblauchzehe entfernen. Die Kalamares mit der gesamten Flüssigkeit zur Tomatensauce geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf kleiner Hitze zugedeckt während weitere 10 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Petersilie fein hacken. Sobald der Kalamares gekocht sind die Petersilie darüber streuen und sofort servieren.

Rezept als PDF – Tintenfischeintopf – Calamari in guazzetto