Familienalltagsrezepte | Fleischgerichte

Penne mit Peperoni (Paprika) und Poulet (Hähnchen)

24. Mai 2019

Dieses Pastagericht schmeckt köstlich und ist in relativ kurzer Zeit zubereitet. Mag man es farbig, nimmt man verschiedenfarbige Peperoni. Natürlich schmeckt die Pasta auch, wenn man nur eine Farbe Peperoni zu Hause hat 😉

Das Pastagericht enthält Fleisch, Gemüse und eben Pasta. Eine Vollwertmahlzeit wie sie mir und meiner Familie schmeckt.


Penne mit Peperoni (Paprika) und Poulet (Hähnchen)

Zutaten für 4 – 5 Personen
1 Zwiebel
je 1 rote, gelbe und grüne Peperoni (Paprika)
400 g Pouletbrust (Hähnchen-Brust)
Olivenöl
Salz, Pfeffer und Paprika nach Bedarf
400 g Penne
200 g Gouda-Käse

Zubereitung
Zwiebel schälen und fein hacken. Bis zum Gebrauch beiseitestellen.

Peperoni (Paprika) waschen, entkernen und in nicht zu dünne Streifen schneiden.

Pouletbrust (Hähnchenbrust) quer durch halbieren und in Würfel schneiden.

Grosse Pfanne mit Salzwasser zum Kochen bringen. Penne darin nach Packungsbeilage garkochen.

In einer weiten Bratpfanne etwas Olivenöl erwärmen und die Pouletwürfel (Hähnchenwürfel) darin kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika nach Bedarf würzen. Aus der Bratpfanne nehmen und bis zur Weiterverwendung warmhalten.

In der gleichen Bratpfanne evtl. etwas Olivenöl nachgeben und die Zwiebel glasig dünsten.

Peperoni (Paprika) dazu geben und knackig dünsten, ebenfalls Würzen. Das beiseite gestellte Poulet (Hühnchen) erneut dazu geben. Alles gut zusammen vermengen.

Die abgetropften Penne mit etwas Kochwasser zum Fleisch und den Peperoni geben. Geriebener Gouda-Käse dazu geben und alles so lange vermengen, bis der Käse geschmolzen ist.  Evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sofort servieren.

Rezept als PDF – Penne mit Peperoni (Paprika) und Poulet (Hähnchen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.