Familienalltagsrezepte | Fleischgerichte

Poulet(Hähnchen) an einer Honigmarinade mit Nudeln

5. Juni 2019

Letzthin sah ich ein Rezept mit Fisch an einer Honigmarinade. Die Idee der Honigmarinade gefiel mir so gut, dass ich mir etwas in der Art mit meinem Poulet(Hähnchen) zubereiten wollte.

Der süssliche Geschmack des Honigs, kombiniert mit dem Poulet(Hähnchen) dem Gemüse und den asiatischen Nudeln ergab ein absolut leckeres Mittagessen.

Ein absolutes Familienalltagsrezept, welches bei uns zu Hause sehr gut angekommen ist.

Poulet(Hähnchen) an einer Honigmarinade mit Nudeln

Zutaten für 4 – 5 Personen
Zubereitungszeit ca. 15 Minuten / Kochzeit ca. 30 Minuten

Marinade für das Poulet(Hähnchen)
150 g Honig
50 g Tomatenmark
30 g brauner Zucker
50 ml Sojasauce
1 EL Olivenöl
600 g Poulet(Hähnchen) in Würfel geschnitten

Zutaten für das Gemüse und die Nudeln
200 g Asia-Nudeln (dünne Nudeln)
300 g Broccoliröschen
1 rote Peperoni (Paprika)
100 g grüne Bohnen (entweder frisch oder gefroren)
3 Frühlingszwiebeln
100 ml Gemüsebrühe

Zubereitung des Poulets(Hähnchen)
Ofen auf 180° Grad vorheizen.

Poulet(Hähnchen) in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Persönlich habe ich Innenfilet verwendet und diese in Würfel geschnitten. Honig, Tomatenmark, brauner Zucker, Sojasauce und Olivenöl in einer separaten Schüssel gut Vermengen.

Dreiviertel der Marinade über das Poulet(Hähnchen) geben und gut vermischen. In eine gefettete Ofenform geben und während 25 Minuten im Ofen backen. *

Zubereitung Gemüse und Nudeln
Die Frühlingszwiebeln waschen und unschöne Blätter entfernen. In Ringe schneiden. Peperoni (Paprika) in Streifen schneiden. Broccoli waschen und in Röschen schneiden. Broccoli in wenig Salzwasser knapp blanchieren. Bis zum weiteren Gebrauch beiseitestellen. Etwas Olivenöl in eine weite Bratpfanne geben. Geschnittene Frühlingszwiebeln, Peperoni(Paprika) und Bohnen darin andünsten. Restliche Marinade und Gemüsebrühe dazu geben, kurz köcheln lassen.

Nudeln abtropfen und zum Gemüse geben. Ebenfalls das gebratene Poulet(Hähnchen) dazu geben. Alles gut vermengen und servieren.

 

* da ich eine working Mom bin, habe ich das Fleisch vor meiner Arbeit zubereitet bzw. geschnitten und mariniert und in den Ofen gestellt. Dieser auf die gewünschte Zeit programmiert. So konnte das Fleisch etwas länger in der Marinade liegen. Es funktionieren beide Variante, also, entweder Vermengen und gleich Backen oder eben, Vermengen und zu gegebener Zeit backen.

Rezept als PDF – Poulet(Hähnchen) an einer Honigmarinade mit Nudeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.