Fleischgerichte

Scaloppine di Pollo al limone – Hühnchenbrust an Zitronensauce

25. Januar 2021

Ich mag es sehr zitronig. Meine Familie auch, aber nicht ganz so fest wie ich. Das heisst aber nicht, dass ich es nicht immer wieder probiere. So wie diese Hühnchenbrust an einer Zitronensauce.

Mit der Zugabe des Zitronensaftes könnt ihr selber variieren je nach dem wie fest die Note der Zitronen spürbar sein darf.

Dieses Gericht ist sehr zackig zubereitet. Das mag ich sehr. Gerade unter der Woche ist es für mich zeitlich nicht machbar lange in der Küche zu stehen. Da kommen solche Rezepte wie gerufen.

Zutaten für 4 Personen
Zubereitung ca. 15 Minuten
4 Pouletbrust (Hühnchenbrust)
1 Zitrone, abgeriebene Schale
davon 25 ml Zitronensaft
50 ml Hühnerbrühe
1 Zwiebel
150 ml Rahm (Sahne)
2 EL Mehl
Olivenöl
Salz und Pfeffer nach Bedarf

Zubereitung
Ich habe es nicht so gerne, wenn die Pouletbrust (Hühnchenbrust) zu dick ist. Daher halbiere ich sie bzw. lasse sie mir vom Metzger halbieren. Ich bitte ihn auch darum, sie mir etwas zu klopfen, damit sie schön gleichmässig sind.

Die Pouletbrust auf ein sauberes Brett legen. Mit Mehl bestäuben.

Etwas Olivenöl in der Bratpfanne erhitzen. Pouletschnitzel (Hühnchenschnitzel) darin auf beiden Seiten anbraten. Warm stellen.

Zwiebel fein hacken. Nochmals wenig Olivenöl in die gleiche Pfanne geben. Zwiebel darin dünsten.

Mit dem Zitronensaft und der Hühnerbrühe ablöschen. Sahne dazu geben und noch solange Köcheln lassen, bis die Sauce leicht eindickt.

Die beiseitegestellten Pouletschnitzel in die Sauce geben und sofort servieren.

Vor dem Servieren mit der abgeriebenen Zitronenschale dekorieren.

Rezept als PDF – Scaloppine di pollo al limone – Hühnchenbrust an Zitronensauce

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.