Fleischlos | Gemüse

Zucchiniblüten mit Ricotta- und Scarmozafüllung im Bierteig ausgebacken

17. Juni 2018

Als wir im letztem Sommer bei meiner Mutter im Urlaub waren, war ich schon etwas neidisch auf ihren Unmengen an Zucchiniblüten. Ja, genau. Es waren wirklich Unmengen. Ok, es ist zu sagen, dass sie auch eine Unmenge an Zucchinistöcke gepflanzt hatte.

Wir gingen in den Garten und konnten innert kurze Zeit einen ganzen Kessel füllen. Daraus kochten wir viele feine Sachen. Man kann Pizzas damit belegen. Blüten füllen und im Ofen ausbacken, füllen und im Fett ausbacken. Eine feine Pastasauce damit zubereiten und und und……

Ich habe auch Zucchinistöcke in meinem kleinen bescheidenen Gärtlein, so konnte ich mit meiner kleinen Ausbeute diese feinen Zucchiniblüten damit füllen.


Zucchiniblüten mit Ricotta- und Scarmozafüllung im Bierteig ausgebacken

Zutaten für ca. 10 Zucchiniblüten
10 Zucchiniblüten
150 g Ricottafrischkäse
40 g geriebener Parmesankäse
50 g weisser Scamorzakäse oder Gouda
Salz und Pfeffer nach Bedarf

Zum Ausbacken
200 g Mehl
7 g Salz
2 EL Olivenöl
280 ml Bier

Frittieröl zum Ausbacken

Zubereitung
Die Zucchiniblüten fein säuberlich ausschütteln, sollten sich noch Bewohner darin befinden. Vorsichtig den Stiel der Blüten entfernen. Die Äusseren Stempel entfernen. Der innere Stempel entfernt.

    

Für die Füllung den Ricottafrischkäse in eine Schüssel geben. Scamorza- oder Goudakäse in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit dem Parmesankäse zum Ricottakäse geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Da der Parmesankäse schon in sich würzig ist, geht mit dem Salz sparsam um.

Alle Zutaten gut vermischen und in einen Wegwerfspritzbeutel geben. Natürlich geht es auch ohne Spritzbeute. Dann befüllt ihr die Zucchiniblüten mit einem Löffel.

Die gefüllten Zucchiniblüten auf einen Teller bereitstellen.

Ausbackteig vorbereiten
Mehl, Olivenöl und Salz in eine Schüssel geben. Mit einer Gabel die Zutaten vermischen. Zum Schluss das Bier in die Schüssel geben und alles sehr gut verrühren.

In einer grossen Pfanne Frittieröl auf 160-170° Grad aufheizen.

Die vorbereiteten Zucchiniblüten in den Bierteig tunken und darauf achten, dass die Blüten ringsum mit dem Bierteig umhüllt sind. Die Blüten ins heisse Frittieröl geben und rundum goldbraun ausbacken. Mit Hilfe einer Zage die Blüten aus dem Öl heben. Auf einem Haushaltspapier das überschüssige Fett abtropfen lassen.

Die Blüten zusammen mit einem Salat geniessen.

Rezept als PDF – Zucchiniblüten mit Ricotta- und Scarmozafüllung im Bierteig ausgebacken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.