Gemüse

Gerollte Spargelfrittata mit Käse und Schinken

24. Mai 2018

[Rezept enthält Werbung]

Dieses Rezept haben sogar Antispargelesser für gut empfunden haben. Eine Frittata welche mit Käse und Schinken belegt und aufgerollt wird.

Ich sage euch, ein wahrer Genuss. Ich habe es als Nachtessen zusammen mit einem Salat serviert.

Würde bestimmt auch auf einem salzigen Buffet einen tollen Auftritt haben.

Gerollte Spargelfrittata mit Käse und Schinken

Zutaten für  4 – 5 Personen
400 g grüne Spargeln
1 Knoblauchzehe
1 EL gehackte Petersilie
2 EL Olivenöl
Bio Cajun Salt von Würzmeister oder etwas Gemüsebrühpulver
Salz und Pfeffer nach Bedarf
7 Eier
60 g geriebener Parmesankäse
1 EL Milch

Zum Füllen
9 Tranchen Schinken
9 Scheiben Gouda-Käse
Zubereitung
Spargeln unter fliessendem Wasser waschen. Der letzte 1/3 des Spargels wegschneiden. Wer will, kann den Spargel zusätzlich schälen. Ich persönlich schäle den grünen Spargel nicht. Spargel in kleinen Rondellen schneiden.

Knoblauch schälen und hacken. Olivenöl in der Bratpfanne erhitzen. Knoblauch zusammen mit der gehackten Petersilie in die Bratpfanne zum Öl geben. Einige Minuten auf mittlerem Feuer andünsten. Spargeln dazu geben und ca. 10 Minuten dämpfen lassen. Sollte es nötig sein, wenig Wasser dazu geben. Mit Bio Cajun Salt von Würzmeister nach Bedarf würzen. Wer kein Cajun Salt hat, verwendet etwas Gemüsebrühpulver. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In der Zwischenzeit die Eier in einer Schüssel aufschlagen. Geriebener Parmesankäse mit der Milch dazu geben und alles sehr gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ofen auf 200° Ober-/Unterhitze aufheizen.

Nachdem die Spargeln weichgegart evt. etwas zerkleinern. Du dem Eiern geben und alles sehr gut vermischen.

Ein Blech mit Backpapier belegen. Masse auf das Blech geben. Damit meine Frittata eine gleischmässige Form hatte, habe ich einen Backrahmen verwendet. Auch wenn etwas Masse unter der Form herausläuft, hat es prima geklappt.

Frittata in den warmen Ofen schieben und während 10 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen und ca. 5 Minuten auskühlen lassen. Falls ihr mit einem Rahmen gebacken habt, dieser entfernen.

      

Zuerst die Schinkenscheiben und dann Käsescheiben darüber verteilen und im Backpapier aufrollen. Kurz vor dem Servieren nochmals für einige Minuten in den warmen Ofen schieben, damit der Käse leicht zu Schmelzen beginnt.

In Scheiben schneiden und servieren.

Rezept als PDF – Gerollte Spargelfrittata mit Käse und Schinken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.