Pasta- oder Reisgerichte

Gnocchi mit Speck und Nüsse

6. Mai 2019

Wir lieben Gnocchi und vielfach bereite ich sie am Wochenende zu, da ich mir dafür etwas mehr Zeit nehmen kann.

Wobei natürlich nichts dagegen spricht Gnocchi auch unter der Woche Gnocchi zuzubereiten.

Guter Trick, man kann auch eine grössere Portion Gnocchi zubereiten und diese einfrieren. Ich lege sie dann einzeln auf ein Blech mit Backpapier und stelle sie so in den Tiefkühler. Sobald sie eingefroren sind, lassen sie sich prima in einem Behälter oder Tiefkühlbeutel umleeren.

Ganz wichtig ist, dass man bei der Weiterverarbeitung, die Gnocchi im gefrorenen Zustand ins kochende Salzwasser gibt. Auf gar keinen Fall zuerst auftauen lassen.

Gnocchi mit Speck und Nüsse

Zubereitungszeit ca. 1 h
Zutaten für 4 – 5 Personen

Zutaten für die Gnocchi
ca. 300 g Weissmehl
1 kg Kartoffeln, mehligkochende
1 Ei
Salz nach Bedarf
+Mehl für das Formen

Zubereitung der Gnocchi
Auf meinem Blog ist bereits die Zubereitung von Gnocchi aufgeschaltet. Die genaue Verarbeitung könnt ihr da nachlesen. (Gnocchi alla sorrentina)

       

Zutaten der Speck-Nuss-Sauce
200 g Speckwürfel
60 g Baumnüsse
240 g Taleggio-Käse
150 g Rahm (Sahne)
Salz, Pfeffer, Muskatnuss nach Bedarf

Zubereitung der Sauce
Taleggio in Würfel schneiden und beiseite stellen.

Rahm (Sahne) in eine weite Pfanne geben und auf mittlerer Stufe erwärmen. Etwas Muskatnuss dazu geben. Gewürfelter Taleggio ebenfalls zum Rahm geben und auf kleinem Feuer schmelzen lassen. Mit einer Kelle immer wieder rühren. Der Rahm mit dem Taleggio sollte leicht binden. Herd ausschalten.

Speck in Würfel schneiden. In einer Bratpfanne geschnittene Speckwürfel anbraten. Beiseite stellen. In der gleichen Bratpfanne die gehackten Baumnüsse dazu geben und leicht rösten.

In der Zwischenzeit eine Pfanne mit Salzwasser aufkochen. Die vorbereiteten Gnocchi darin einige Minuten kochen. Sobald sie oben ab schwimmen mit einer Kelle aus dem Wasser nehmen und zur Rahm/Taleggio-Sauce geben. So mit den allen Gnocchi weiterfahren. Währenddessen die Herdplatte mit der Sauce wieder auf kleiner Stufe einschalten.

Falls nötig, etwas Kochwasser zur Sauce geben. Gnocchi gut mit der Sauce vermischen. Den gebratenen Speck ebenfalls dazu geben. Mit Pfeffer und nur wenn nötig mit etwas Salz abschmecken.

In Teller Anrichten und die gehackten und gerösteten Baumnüsse darüber verteilen. Heiss geniessen.

Rezept als PDF – Gnocchi mit Speck und Nüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.