Grundrezept | Pasta- oder Reisgerichte

Nudelteig homemade – Pasta fresca all’uovo

17. Februar 2018

Habt ihr auch schon vorgehabt Pastateig wie beim Italiener zuzubereiten? Wobei zugegeben, gibt es wenige Restaurants, die ihre Pasta selber herstellen. Ok, dann sagen wir nicht wie beim Italienern, sondern wie zu Nonnas Zeiten (Grossmutters Zeiten). Da galt nur Handarbeit.

Eigentlich ist die Herstellung von Nudelteig sehr einfach. Die Weiterverarbeitung nimmt dann etwas mehr Zeit in Anspruch, je nachdem was man zubereiten möchte. Mit diesem Teig lassen sich Tagliatelle, Cappelletti, Ravioli usw. zubereiten. 

Nudelteig homemade – Pasta fresca all’uovo

Zutaten für ca. 500 g Nudelteig
300 g Weissmehl
3 grosse Eier (ca. 70 g schwer)

Zubereitung in der Küchenmaschine

Mehl und Eier in die Küchenmaschine geben und mit dem K-Hacken zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Sollte der Teig zu fest krümelig sein, ganz wenig Wasser dazu geben.

Teig aus der Schüssel auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben. Zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie einpacken. Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Zubereitung von Hand
Zu Grossmutters Zeiten gab es noch keine Küchenmaschine, da wurde alles von Hand verarbeitet. Wer will, kann auch dieser Teig sehr gut von Hand herstellen.

   

Auf eine saubere Arbeitsfläche Mehl geben und eine Vertiefung formen. Die Eier in die Mitte der Mulde geben. Mit Hilfe einer Gabel die Eier Aufschlagen und immer wieder etwas Mehl dazu nehmen. Solange fortfahren, bis das Mehl und die Eier verbunden sind. Sollte der Teig sich schlecht verbinden, kann wenig Wasser dazu gegeben werden. Danach zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Fertiger Teig in Klarsichtfolie einpacken und ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Rezept als PDF – Nudelteig homemade – Pasta fresca all’uovo

Kommentare sind geschlossen.