Pasta- oder Reisgerichte

Pasta mit Zucchetti und Basilikumpesto

18. Juni 2021

Seid ihr auf der Suche nach einem köstlichen Mittagessen, welches in kurzer Zeit zubereitet wird?

Ein Gericht, dass sich in der Zeit zubereitet, währenddessen das Salzwasser zum kochen gebracht wird und die Nudeln darin gargekocht werden?

Dann kann ich mit diesem Gericht dienen. Super einfach. Super lecker. Super schnell.

Ob ich das Wort «schnell» wohl zu oft verwendet habe?

Eigentlich bin ich nicht Fan von dem Wort «schnell», aber manchmal kommt man einfach nicht darum herum.

Man hat nicht immer gleichviel Zeit um ein feines und frisch zubereitetes Mittagessen zuzubereiten.

Mit diesem Gericht gelingt es bestimmt.

Zutaten für 4 – 5 Personen
Zubereitet ca. 30 Minuten
350 g Teigwaren
3 Zucchetti
200 g Pouletbrust (Hühnchenbrust)
1 kleine Zwiebel
50 ml Weisswein
3 – 4 Esslöffel Basilikumpesto
Olivenöl nach Bedarf
Salz und Pfeffer nach Bedarf

geraspelter Parmesankäse

Zutaten
Salzwasser für die Teigwaren zum Kochen bringen.

Pouletbrust (Hühnchenbrust) in Streifen schneiden.

Zucchetti waschen, die Enden wegschneiden. An einer groben Raffel, raffeln. Ich habe eine Röstiraffel dafür verwendet.

Zwiebel schälen und fein hacken.

In einer Bratpfanne Olivenöl erhitzen. Die gehackte Zwiebel dazu geben und glasig dünsten.

Geschnittene Pouletbrust (Hühnchenbrust) darin anbraten und mit Weisswein ablöschen. Poulet (Hühnchen) während ca. 10 Minuten garkochen.

In der Zwischenzeit die Pasta nach Packungsbeilage al dente kochen.

Die letzten drei Minuten die Teigwaren zum Fleisch geben. Ebenfalls die geraspelten Zucchetti dazu geben. Die Zucchetti bleiben knackig.

Vor dem Servieren Basilikumpesto an die Pasta geben.

Geriebener Parmesankäse über die Pasta geben und heiss servieren.

Rezept als PDF – Pasta mit Zucchetti und Basilikumpesto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.