Fleischlos | Gemüse | Pasta- oder Reisgerichte

Scialatielli alla Norma

16. August 2018

Die Pasta alla Norma wollte ich schon lange einmal zubereiten. Eine Zutat, welche die Pasta alla Norma unverkennbar macht, ist nebst den Auberginen die Ricotta salata.

Da wo ich wohne, ist es nicht immer einfach, solche „spezielle“ Zutaten zu bekommen. Doch inzwischen hat sogar unser Einkaufszentrum mit italienischen Spezialitäten aufgerüstet. So war die Pasta alla Norma gesetzt.

Pasta alla Norma ist typisch sizilianisch und wird in der Regel mit einer kurzen Pasta, sprich zum Beispiel Penne oder Rigatoni zubereitet. Aber wie heisst es so schön, keine Regel ohne Ausnahme.

Ja, weil mit meinen Scialatielli alla Norma hatte ich Napoli und Sizilien bei mir zu Besuch am Mittagstisch.

Die Scialatielli ist eine typische Nudel aus der Region Neapel. Serviert werden die Scialatielli meistens mit einer Fischsauce. Durch Anklicken meiner Rezepte gelangt ihr zur Zubereitung der Scialatielli und die Garnelen Saucen.

Scialatielli alla Norma

Zutaten für 4 – 5 Personen
Zubereitungszeit ca. 20 Minuten
Kochzeit ca. 60 Minuten

1 Portion Scialatielli oder als Alternative Penne

200 g ricotta salata
500 g Auberginen
etwas Olivenöl
2 Knoblauchzehen
600 ml passierte Tomaten
einige Basilikumblätter
Salz und Pfeffer nach Bedarf

Zum Frittieren
Olivenöl nach Bedarf

Zubereitung
Etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und die geschälten ganzen Knoblauchzehen zum Olivenöl geben. Etwas andünsten lassen. Die passierten Tomaten dazu geben und während ca. 20 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Knoblauchzehe entfernen.

In der Zwischenzeit die Auberginen waschen und Enden wegschneiden. Mit einer Mandoline oder mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden.

In einer weiten Pfanne genügend Olivenöl auf 170° Grad aufheizen. Die Auberginenscheiben portionenweise darin frittieren bis sie etwas Farbe bekommen. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Leicht salzen.

In einer weiteren Pfanne Salzwasser zum Kochen bringen.

Scialatielli oder Penne im Salzwasser gar kochen. Zerzupfte Basilikumblätter in die Tomatensauce geben. Teigwaren abtropfen und zur Sauce geben. Gut vermischen.

Anrichten
Gekochte Teigwaren in die vorgewärmten Teller geben. Frittierte Auberginen darüber verteilen. Eine grosse Portion ricotta Salata darüber raspeln. Sofort servieren.

Rezept als PDF – Scialatielli alla Norma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.