Pasta- oder Reisgerichte

Spaghetti cremosi

8. April 2022

Auch heute trumpfe ich mit einem Spaghetti Rezept auf. Ob Zufall oder Bewusst, keine Ahnung. Hauptsache gut.

Dieses Gericht ist in kurzer Zeit und mit wenig Zutaten zubereitet. Zutaten die bei mir immer im Kühlschrank sind, ausser die Büffelmozzarella.

Büffelmozzarella hole ich oft und gerne in einem italienischen Geschäft in meiner Nähe. Wenn ich sie dann zu Hause habe, lasse ich die Büffelmozzarella bei Zimmertemperatur stehen und geniesse sie möglichst rasch.

Büffelmozzarella oder überhaupt Käse sollte nie kalt aus dem Kühlschrank genossen werden. Die Aromen entfalten sich bei Zimmertemperatur und nicht im Kühlschrank. Dieser Fehler wird oft und gerne gemacht.

Meine Mutter wohnt in der Provinz Caserta. Da gibt es mehrerer Käsereien welche Büffelmozzarella herstellen. Wenn sie dann wieder in die Schweiz reist gehört eine Portion Mozzarella einfach dazu. Dieser Genuss – einfach unbeschreiblich.

Zutaten für 4-5 Personen
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten
350 g Spaghetti
1 Knoblauchzehe
300 g Cocktailtomaten, halbiert
200 g passierte Tomaten
3 Esslöffel Tomatenkonzentrat
1 Peperoncino nach belieben
80 g geriebener Parmesankäse
200 g Mozzarella, gut abgetropft, in Würfel geschnitten
200 g Büffelmozzarella
Basilikum
Olivenöl nach Bedarf
Salz und Pfeffer nach Bedarf

Zubereitung

In einer weiten Pfanne Olivenöl mit der zerquetschten Knoblauchzehe und etwas Peperoncino erwärmen.

Die halbierten Cocktailtomaten dazu geben und einige Minuten dünsten. Passierte Tomaten und den Tomatenkonzentrat dazu geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Basilikumblätter dazu geben und die Sauce während ca. 10 – 15 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit das Salzwasser zum Kochen bringen und die Spaghetti nach Packungsangabe garkochen.

Zwei bis drei Minuten vor Kochende die Spaghetti abtropfen. Etwas Kochwasser aufheben. Die Spaghetti zur Sauce geben und darin fertigkochen lassen.

Sollte das Ganze zu fest eingekocht sein etwas Kochwasser dazu geben. Wenn die Spaghetti fertiggekocht sind, den gewürfelten Mozzarella und den geriebenen Parmesankäse dazu geben. Alles sehr gut Vermengen. Sollte es noch etwas Kochwasser benötigen, dieses dazu geben.

In Teller Anrichten. Büffelmozzarella zerzupfen und über die Spaghetti verteilen. Mit etwas geriebener Parmesan bestreuen, mit einigen Basilikumblätter dekorieren und heiss servieren.

Rezept als PDF – Spaghetti cremosi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.