Familienalltagsrezepte | Fleischlos | Pasta- oder Reisgerichte

Tagliatelle mit Mozzarella-Creme und Basilikumpesto

14. Oktober 2022

Ja, es gibt mich noch. Die Wochen fliegen, das ist unglaublich. Obwohl ich mir vorgenommen habe, wöchentlich ein Rezept zu publizieren, war es mir in letzter Zeit nicht möglich.

Das richtige Leben erforderte Präsenz, so musste ich meine virtuelle Welt etwas auf der Strecke lassen.

Gekocht wird natürlich täglich frisch, doch fehlte mir die Zeit das Gekochte stets fotografisch festzuhalten.

Ihr habt aber die Möglichkeit auf meiner Seite zu stöbern. Da findet ihr ganz viele Rezepte, die darauf warten nachgekocht zu werden.

Mein heutiges Rezept ist super einfach und in kurzer Zeit zubereitet. Ich habe selbstgemachte Nudeln dazu verwendet. Wer es noch ein bisschen schneller mag, greift zu gekauften Nudeln.

Zutaten für 4 Personen
Zubereitungszeit ca. 1 h 30 Minuten. Verwendet man gekaufte Nudeln braucht es ca. 30 Minuten für die Sauce
300 g Mehl
3 Eier
25 g Tomatenpüree

Zutaten für die Sauce
Ca. 200 Cocktailtomaten
1 Knoblauchzehe
1 Mozzarellakugel
Etwas Olivenöl
Salz und Pfeffer nach Bedarf
3 – 4 Esslöffel Pesto

Zubereitung
Bereitet man die Tagliatelle selber zu, gibt man das Mehl auf eine saubere Arbeitsfläche. Formt eine Mulde und schlägt die Eier auf. Ebenfalls Tomatenpüree zu den Eiern geben. Mit Hilfe einer Gabel die Eier aufschlagen und nach und nach in das Mehl einarbeiten.

Teig zu einem elastischen Teig verarbeiten. Eine Kugel formen und zugedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Nach der Ruhezeit mit Hilfe eines Ausrollstabs den Teig möglichst dünn ausrollen.

Wenn der Teig genügend dünn ist bestreue ich dieser mit genügend Hartweizengriess und rollen den Teig auf. So lassen sich die Tagliatelle besser schneiden bzw. sie kleben nicht aneinander. Die geschnittenen Tagliatelle vorsichtig ausrollen und lose auf die Arbeitsfläche geben.

Salzwasser zum Kochen bringen.

Währenddessen das Salzwasser kocht eine Mozzarellakugel zerzupfen und in ein hohes Gefäss geben. Etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer dazu geben. Mit einem Stabmixer der Mozzarella cremig aufschlagen.

In einer weiten Pfanne etwas Olivenöl und eine zerquetschte Knoblauchzehe dazu geben. Die gewaschenen und halbierten Cocktailtomaten dazu geben und auf mittlerer Stufe köcheln lassen. Evtl. etwas Kochwasser zu den Tomaten geben.

Verwendet man frisch zubereitete Nudeln diese einige Minuten im Salzwasser kochen. Verwendet man getrocknete Tagliatelle benötigen sie etwas mehr Kochzeit. Man beachte die Packungsangabe.

Gekochte Nudeln abtropfen und zur Cocktailtomatensauce geben. Sehr gut Vermengen.

Tagliatelle auf Teller anrichten. Mozzarella-Creme und Basilikumpesto darüber verteilen.

Sofort servieren.

Rezept als PDF – Tagliatelle mit Mozzarella-Creme und Basilikumpesto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert