Gemüse | Pikantes und Apero

Zucchini-Speck-Quiche

19. August 2018

[Rezept enthält unbezahlte Werbung]

Eine feine Zucchini-Speck-Quiche welche warm oder kalt genossen werden kann.

Ideal zum Mitnehmen. Zum Beispiel für das nächste Picknick.





Zucchini-Speck-Quiche

Zutaten für eine Kuchenform mit einem Durchmesser von 28/30 cm
Zutaten pikanter Kuchenteig
250 g Weissmehl
130 g lauwarmes Wasser
30 g Olivenöl
15 g Weissweinessig
1 TL Salz
etwas Thymianblättchen

Zutaten für die Füllung
600 g Zucchini
1 kleine Zwiebel
2 Esslöffel Olivenöl
Bio Cajun Salt von Würzmeister nach Bedarf***
4 Eier
50 g geriebener Parmesankäse
130 g gewürfelter Speck
120 g weisser scamorza Käse oder Gouda

Zubereitung im Thermomix
Mehl, Wasser, Olivenöl, Weissweinessig, Salz und abgezupfte Thymianblättchen in den Mixtopf geben. Deckel verschliessen. Während 20 Sek./Stufe 5 vermischen. Sollte der Teig zu trocken und zu wenig kompakt erscheinen etwas Wasser dazu geben. Nochmals auf Stufe 5 vermischen.

Sobald sich eine krümelige kompakte Masse gebildet hat, diese auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche kippen und Teig zu einer Kugel formen. In Folie einwickeln und während ca. 30 Minuten kühl stellen.

Zubereitung in der Küchenmaschine
Mehl, Wasser, Weissweinessig, Salz und abgezupfte Thymianblättchen in die Schüssel der Knetmaschine geben und gut verkneten lassen. Zum Schluss das Öl dazu geben und solange verarbeiten, bis das ganze Öl im Teig verarbeitet ist. Teig in Folie wickeln und während ca.  30 Minuten kühl stellen.

Zubereitung von Hand
Mehl, Wasser, Weissweinessig, Salz und abgezupfte Thymianblättchen in eine Schüssel. Mit einer Kelle die Zutaten gut vermischen. Öl dazu geben und solange verarbeiten, bis das Öl im Teig verarbeitet ist. Sollte die Masse zu klebrig erscheinen, ganz wenig Mehl dazu geben. Teig zu einer Kugel formen und in Folie wickeln, während ca.  30 Minuten kühl stellen.

Zubereitung der Füllung
Zwiebel fein hacken. Zucchini waschen und Enden wegschneiden. Zucchini in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Scamorza- oder Gouda-Käse in Würfel schneiden.

In einer Bratpfanne das Olivenöl erhitzen. Gehackte Zwiebel dazu geben und während ca. 5 Minuten auf kleinem Feuer dünsten.

      

Geschnittene Zucchini und Speckwürfel dazu geben. Gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt ca. 10 Minuten auf mittlerem Feuer dämpfen lassen. Masse komplett erkalten lassen.

In einer Schüssel Eier aufschlagen, geriebener Parmesankäse dazu geben und verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Quiche zusammenstellen
Ofen auf 200° Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Kuchenteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Eine Quicheform oder Kuchenform (ich verwende gerne eine Kuchenform mit Hebeboden) mit Backtrennspray gut einfetten.

Ausgerollter Teig in die Form legen. Überschüssiger Teig abschneiden. Zucchini-Speck-Masse auf dem Tortenboden verteilen.

Ei-Käsemischung darüber verteilen. Zum Schluss Scamorzawürfel darüber verteilen.

In den vorgeheizten Ofen schieben und während ca. 30 Minuten backen.

 

*** wer kein Bio Cajun Salt von Würzmeister hat, verwendet Salz und Pfeffer nach Bedarf.

Rezept als PDF – Zucchini-Speck-Quiche

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.