Brot und Brötchen

Toastbrot

von am 18. Mai 2018

Im letzten Jahr habe ich mir eine englische Toastbrotform gekauft. Leider hatte sie bis jetzt wenige Betriebsstunden. Sollte es unbedingt ändern.

So habe ich es mir zum Anlass genommen und gleich losgelegt. Eigentlich viel zu schade, dass ich sie so wenig brauche. Das Toastbrot schmeckt so fein und ist frei von jeglichen Konservierungsstoffen. Werde die Form nicht zu weit weg stellen, damit ich sie bald wieder einsetzen kann.

Wer keine englische Toastbrotform hat, ist kein Problem. Man kann das Toastbrot in einer gewöhnlichen Cakeform backen.

weiterlesen

Brot und Brötchen | Dies und das aus dem Thermomix

Osterhasen

von am 23. März 2018

Ostern naht in grossen Schritten und schon fängt man sich zu überlegen, was man zum Osterbrunch servieren könnte.

Diese Osterhasen sind sehr lecker und auch sehr dekorativ.

Die Anregung zu diesen einfachen Osterhasen habe ich aus der aktuellen Brot-Zeitschrift genommen. Für das Rezept habe ich mich für mein Dreikönigkuchenrezept entschieden, welches ich bereits auf meinem Blog gepostet habe.

weiterlesen

Brot und Brötchen

Ruchbrot

von am 19. Februar 2018

Das Ruchbrot ist in der Schweiz ein sehr beliebtes Brot. Auch bei uns zu Hause mögen wir es sehr.

Ich war schon länger auf der Suche nach einem passenden Rezept, so habe ich mich zwischen einer Mischung von Katherina Arrigoni und Lutz Geissler entschieden und ich finde, das Resultat lässt sich sehen.

Meine Familie und ich sind begeistert von diesem Brot und ich backe es inzwischen immer wieder.

weiterlesen

Brot und Brötchen

Pan di stelle – Sternbrot

von am 30. Januar 2018

Diese tolle Form dieses Brotes hat mich schon länger angelacht, daher wollte ich es unbedingt ausprobieren.

Das Rezept stammt aus dem Hause Häussler. Ich besitze weder (noch nicht 😉 einen solchen Ofen noch eine solche Knetmaschine, geht aber prima auch ohne.

Da ich den Teig nicht nur mit Weissmehl zubereiten wollte, habe ich das Rezept etwas angepasst.

Das Resultat lässt sich sehen und der Geschmack ist auch super lecker.

weiterlesen

Hauptgerichte | Salate

Salat mit Bresaola, Vollkornbrot und Granatapfel

von am 22. November 2017

In der Regel essen wir Bresaola in dünne Scheiben geschnitten zu einem leckeren Stück Brot. Manchmal lege ich sie auch auf eine Pizza.

Doch die Idee einen Salat damit zuzubereiten fand ich sehr gut. Die Kombination mit einem Granatapfel sprach mich sehr an.

Gerade jetzt, wo man sich langsam Gedanken über das Weihnachtsmenü macht, kommt dieser Salat gerade richtig. Ich finde diese Kombination wirklich lecker und meine Familie war sehr begeistert davon.

weiterlesen

Brot und Brötchen

Brottasse/Brotschüssel

von am 4. Oktober 2017

Brottasse-BrotschüsselGeht es euch manchmal auch so. Da lest ihr etwas und findet, ja, das will ich unbedingt ausprobieren.

So erging es mir, als ich in einer Facebook-Gruppe von der Brottasse las. War von der Idee gleich angetan. Ok, meine Tasse hat zwar kein Henkel, doch inzwischen kann man auch Suppentassen ohne Henkel kaufen 😉 Ich habe aus meiner Teigportion drei Brottassen geformt. Man könnte aber auch eine einzige grosse Schüssel daraus formen.

Gebe es zu, es braucht ein bisschen Zeit, bis man alles zusammen hat, aber das Resultat lässt sich sehen.

weiterlesen

Brot und Brötchen

Brezel

von am 20. September 2017

O’zapft is!. Das Oktoberfest ist gerade voll im Gange. Das Einzige was mich am Oktoberfest reizt, sind Brezel.

Ich habe schon seit langer Zeit keine Laugenbrötchen mehr gebacken20 und Brezel sowieso noch nie geformt.

So nahm ich das Oktoberfest zum Anlass und buk Brezel. In unserer Dorfmetzg kriegte ich sogar Weisswürste. Zur Freude von allen, war es ein gelungenes Nachtessen.

weiterlesen

Brot und Brötchen

Freselle – Crostini-Brote

von am 7. August 2017

Mmmhhh… wie übersetzt man Freselle am Besten auf Deutsch? Das ist nämlich gar nicht so einfach. Ich nenne sie im Deutsch nun Crostini-Brot, damit sich alle etwas darunter vorstellen können. Sobald ihr alle meine Schritte gelesen habt, könnt ihr das Ganze besser nachvollziehen.

Gerade in Süditalien sind die Freselle in den Sommermonaten sehr beliebt. Man weicht das Brot ganz kurz mit Wasser auf und belegt es mit einem Tomatensalat. Schon hat man ein sehr schnelles und leckeres Nachtessen zubereitet. Die Freselle können aus einem gewöhnlichen Brot oder Pizzateig zubereitet werden. Nach dem ersten Backen werden die Brötchen halbiert und zurück in den Ofen geschoben um sie ein zweites Mal zu backen bzw. zu toasten.

weiterlesen

Brot und Brötchen

Butterzopf

von am 1. Juli 2017

Bei uns zu Hause wird am Sonntag vielfach gebruncht. Sehr gerne backe ich hierfür am Samstag einen leckeren Butterzopf.  Mit der Bildlegende habe ich versucht aufzuzeigen, wie ich meinen Zopf flechte. Es gibt bestimmt noch weitere Variante. Ich bevorzuge diese hier.

weiterlesen

Brot und Brötchen

Weizenmischbrot nach Lutz Geissler

von am 19. Juni 2017

Mit dem Thema Brotbacken setze ich mich inzwischen schon länger auseinander. Ein richtiges leckeres und weiches Brot wie vom Bäcker ist mein Ziel. Dies mit möglichst wenig Hefe, damit nicht der Hefegeschmack dominiert.

In der Zwischenzeit habe ich ganz viel gelernt. Um ein gutes Brot backen zu können, sollte man ganz viele Komponente beachten. Angefangen beim Mehlkauf, die Wassertemperatur, das richtige Kneten, die Teigtemperatur, die Ofentemperatur, das richtige Beschwaden und und und….

So habe ich mir Ende Mai einen Brot- und Brötchenbackkurs bei Lutz Geissler geschenkt. Da wurde einem ganz viel erklärt und man konnte auch selber Hand anlegen bzw. Brot teigen oder formen. Bis man es richtig im Griff hat, sollte man Ueben, Ueben, Ueben….

Der Aufwand lohnt sich wirklich.

weiterlesen