Brot und Brötchen

Weizenmischbrot nach Lutz Geissler

von am 19. Juni 2017

Mit dem Thema Brotbacken setze ich mich inzwischen schon länger auseinander. Ein richtiges leckeres und weiches Brot wie vom Bäcker ist mein Ziel. Dies mit möglichst wenig Hefe, damit nicht der Hefegeschmack dominiert.

In der Zwischenzeit habe ich ganz viel gelernt. Um ein gutes Brot backen zu können, sollte man ganz viele Komponente beachten. Angefangen beim Mehlkauf, die Wassertemperatur, das richtige Kneten, die Teigtemperatur, die Ofentemperatur, das richtige Beschwaden und und und….

So habe ich mir Ende Mai einen Brot- und Brötchenbackkurs bei Lutz Geissler geschenkt. Da wurde einem ganz viel erklärt und man konnte auch selber Hand anlegen bzw. Brot teigen oder formen. Bis man es richtig im Griff hat, sollte man Ueben, Ueben, Ueben….

Der Aufwand lohnt sich wirklich.

weiterlesen

Salate

Panzanella – italienischer Brotsalat

von am 15. Juni 2017

Kennt ihr diesen leckeren und einfachen Brotsalat? Er stammt aus dem schönen Italien und ist in den Sommermonaten sehr beliebt.
Über den Ursprung des Salates gibt es verschiedenen Versionen. Die Einen sind der Meinung, dass dieser Salat früher bei Bauernfamilien gegessen wurde, um das Altbackbrot zu verwerten. Andere sind der Ansicht, dass der Brotsalat auf den Fischerbooten „geboren“ wurde. Anscheinend hätten die Fischer ihr Altbackbrot im Meerwasser getunkt, um es danach mit Gemüse zu essen.

Welche Geschichte genau die Geburtsstunde des Panzanella-Salat bezeichnet, weiss ich nicht. Was ich jedoch sagen kann ist, dass der Brotsalat absolut lecker schmeckt.
So wird das Altbackbrot nicht entsorgt, sondern zu einem leckeren Panzanella-Salat verwandelt.

weiterlesen