Brot und Brötchen

Butterzopf mit Milchroux-Methode

von am 31. März 2018

Eigentlich backe ich meinen Butterzopf seit einigen Jahren immer gleich. Doch in der Zwischenzeit probiere ich gerne immer wieder Neues aus. Vor allem backe ich inzwischen mit weniger Hefe.

Bei diesem Butterzopf habe ich die Milchroux-Methode angewandt. Das heisst, ich habe ein Mehlkochstück gemacht. Dadurch wird der Butterzopf noch weicher und zarter. Einfach nur delizioso.

weiterlesen

Brot und Brötchen

Dreikönigskuchen

von am 3. Januar 2018

In jedem Land werden die drei Könige anders gefeiert.

In Italien zum Beispiel, kommt am 6. Januar die Befana. Eine liebliche Hexe, die von Kamin zu Kamin wandert und jedem Kind entweder ein Geschenk oder ein Kohlstück bringt.

So kommt mir gerade ein Gedicht in den Sinn, welches wir als Kinder immer aufsagten
„La Befana vien di notte con le scarpe tutte rotte con le toppe alla sottana, Viva Viva la Befana“ 🙂 🙂 🙂

In der Schweiz feiern wir die Dreikönige mit einem Dreikönigskuchen. In einer der Brotkugeln versteckt sich ein König in Form einer Mandel, einer Münze oder einer Königplastikfigur. Wer dieser König in seinem Brotstück hat, darf die Krone aufsetzen und bei uns zu Hause ist es so, dass sich der „König oder Königin“ sein Liebslingsessen wünschen darf.

Es gibt ganz viele verschiedene bzw. ähnliche Dreikönigskuchen-Rezepte. Ich habe meinen Königskuchen mit der Water-Roux-Methode zubereitet.  Ein sogenanntes Mehlkochstück. Das Brot bleibt schön weich und fluffig und ist länger haltbar. Nicht, dass unser Königskuchen alt werden wird, aber, dass er schön fluffig ist, mögen wir sehr.

Gerade wenn man gerne nur mit Dinkelmehl Brote backt, empfiehlt es sich sogar, ein Mehlkochstück zu machen.

Wen es interessiert, hinterlege ich hier gerne einen Link zur Erklärung von Lutz Geissler, was ein Mehlkochstück ist.

Wie bereits schon vielfach gemacht, erkläre ich die Variante im Thermomix oder in einer Küchenmaschine.

weiterlesen