Grundrezept | Pasta- oder Reisgerichte

Cavatelli

von am 28. Juli 2018

Cavatelli sind hausgemachte Nudeln die gerade in Süditalien sehr verbreitet sind. Cavatelli heisst übersetzt – ausgehöhlt. Weil man die Nudeln mit zwei Fingern nach Innen formt und somit eine Art höhle entsteht.

Da alles von Hand gemacht wird, gleicht keine Nudel der Anderen. So soll es sein.

Die Cavatelli lassen sich prima zu einer Tomaten- oder einer Bolognese-Sauce servieren. Wobei sie auch sehr lecker zu einer Gemüse- oder Fischsauce passt. Wie ihr seht, sehr vielfältig zu kombinieren.

weiterlesen

Grundrezept | Pasta- oder Reisgerichte

Nudelteig homemade – Pasta fresca all’uovo

von am 17. Februar 2018

Habt ihr auch schon vorgehabt Pastateig wie beim Italiener zuzubereiten? Wobei zugegeben, gibt es wenige Restaurants, die ihre Pasta selber herstellen. Ok, dann sagen wir nicht wie beim Italienern, sondern wie zu Nonnas Zeiten (Grossmutters Zeiten). Da galt nur Handarbeit.

Eigentlich ist die Herstellung von Nudelteig sehr einfach. Die Weiterverarbeitung nimmt dann etwas mehr Zeit in Anspruch, je nachdem was man zubereiten möchte. Mit diesem Teig lassen sich Tagliatelle, Cappelletti, Ravioli usw. zubereiten.

Als Faustregel gilt pro Person 100 g Mehl und 1 Ei.

Da jedes Ei wieder ein anderes Gewicht hat, kann auch die Flüssigkeitszugabe variieren. Meine Eier wiegen in der Regel etwas um die 50 Gramm. Da gebe ich immer noch ein halber bis ein ganzer Esslöffel Wasser zum Teig hinzu.

Es sollte ein weicher Teig entstehen, welcher nicht zu trocken, aber auch nicht zu feucht sein darf.

weiterlesen