Fleischgerichte | Grundrezept | Pasta- oder Reisgerichte

Sugo alla Napoletana

von am 21. Januar 2022

In unseren Breitengraden ist «il sugo alla bolognese» sehr bekannt und beliebt. Es gibt aber auch andere Varianten um einen feinen Teller «di pasta asciutta» zu servieren. Zum Beispiel mit einem «sugo alla napoletana».

Meine Wurzeln sind genau aus dieser Region und meine Mutter bereitete früher jeden Sonntag diese Tomatensauce zu. Es ist eine Tomatensauce, welches mit Rinds- und Schweinefleisch zubereitet wird. Sprich Bauchrippe vom Rind und Brustspitzen vom Schwein.

Apropos Brustspitzen. Als ich diese in meiner Metzgerei des Vertrauens kaufen wollte wusste ich gar nicht wie sie sich auf Deutsch nennen. Ich bestellte dann «costini di maiale» und der Metzger verstand mich auf Anhieb – glück gehabt 😉

Beim Rindfleisch nimmt man am besten die Bauchrippe am Stück und schneidet sie in Würfel. Man könnte gleich Voressen kaufen. Doch mir persönlich sind diese Fleischstücke ein bisschen zu klein für diese Sauce. Durch die lange Kochzeit zerfallen sie zu fest. Meine Mutter bereitete zur Freude meines Vaters auch «Braciola con cotica» zu. Es ist eine Roulade bestehend aus Schweinescharte welche mit Kräutern und Knoblauch gefüllt und aufgerollt wurde um dann ebenfalls in der Sauce mitgekocht wurde.

Es gibt verschiedene Varianten wie man eine solche Sauce zubereiten kann. Ich zeige meine auf, wie ich die Sauce zubereitet habe.

weiterlesen