Über mich – la mia storia

Profilbild skaliert(sotto si trova anche la versione in italiano)
Mein Name ist Amelia Albisser-Petteruti.
Geboren wurde ich im Jahre 1971.

Aufgewachsen bin ich in der Schweiz als Tochter italienischer Gastarbeiter. Während meiner Kindheit durfte ich immer leckere Köstlichkeiten meiner Mutter geniessen. Meine Mutter stand immer wieder stundenlange in ihrer sehr kleinen und spartanisch eingerichteten Küche. Was da leckeres gezaubert wurde, ist einfach nur unglaublich.

Inzwischen bin ich selbst Mutter dreier Töchtern. Lebe mit meinem Mann, unseren Töchtern und Haustieren in einem kleinen Ort in der Zentralschweiz.

Die Liebe zur Küche hatte ich eigentlich schon immer. Doch in der letzten Zeit wurde dies zu einer wahren Passion. Ich merke, dass ich mich während dem Backen und Kochen entspannen kann. So hat jeder seine Art, etwas gutes für sich zu tun.

Ich probiere sehr gerne Rezepte aus. Ob typisch schweizerische, italienische oder wieso nicht, einmal auch türkische.

Die Zutaten müssen mich ansprechen und ich überlege mir natürlich in erster Linie, ob es meiner Familie schmecken wird.

… da ich wirklich sehr viel Backe und Koche und wir es als Familie doch nicht ganz alleine schaffen alles zu essen, kommen immer wieder liebe Leute in unserem Umfeld zum Genuss, meine Köstlichkeiten zu testen.

Lasse mich immer wieder von ganz vielen Rezepte im Netz inspirieren.

Passe die Rezepte unseren Bedürfnisse an und überlege mir immer wieder, welche mir zur Verfügung stehenden Haushaltsgeräte dabei die Arbeit erleichtern können.

Seit 2015 ist der Thermomix bei uns eingezogen. Von da an, macht das Kochen noch mehr Spass und ich probiere noch mehr Rezepte aus.

Mi chiamo Amelia Albisser-Petteruti
Sono nata nel 1971.

Sono cresciuta in Svizzera figlia di emigranti. Durante la mia infanzia ho avuto il piacere di poter gustare tante delizie cucinate da mia mamma. Lei stava ore e ore a cucinare in una cucina piccola e arredata in modo molto semplice, ciò che riusciva a fare era incredibile.

Nel frattempo anch’io sono diventata mamma di tre figlie. Vivo con mio marito, le nostre figlie ed i nostri animali domestici in un piccolo paese della Svizzera centrale.

L’amore per la cucina l’ho sempre avuto. Ma da qualche tempo a questa parte è diventata una vera e propria passione. Mentre cucino e preparo dolci riesco a rilassarmi. Ognuno ha il suo metodo.

Mi piace provare nuove ricette, sia quelle tipiche svizzere sia quelle italiane e perchè no anche qualche ricetta turca.

Per prima cosa leggo gli ingredienti,  se mi piacciono e se la ricetta puo piacere al resto della famiglia la provo.

Visto che cucino tanto, soprattutto molti dolci, quando non riusciamo a mangiarli tutti, le persone a noi care hanno il piacere di gustarle.

Mi lascio ispirare dalle varie ricette che trovo in rete.

Le modifico secondo i nostri bisogni e poi penso quale attrezzo domestico può facilitare il mio lavoro.

Dal 2015 è entrato il bimby nella nostra casa. Da li in poi la voglia di cucinare si è ampliata.