Dessert und Süsses

Eiskaffee

von am 6. Juli 2018

Wie heisst es so schön? Feste Feiern wie sie fallen.

Genau das machen wir am heutigen Tag. Heute vor 18 Jahren wurde ich zum ersten Mal Mama einer hübschen Tochter. …. und wie es bestimmt so manchen Leuten geht, rennt die Zeit einfach viel zu schnell.

Liebe Laura – HAPPY BIRTHDAY  – zu deinem heutigen 18. Geburtstag gratulieren wir dir ganz herzlich. Geniesse deinen Tag und lass es Knallen. Dafür hast du ja bereits gesorgt 😉

Zu jedem Fest gehört natürlich ein Dessert. Zu diesem Wiegenfest habe ich ein feiner Eiskaffee zubereitet.

Dieses Dessert ist in kurzer Zeit zubereitet und für Kaffeeliebhaber genau das Richtige. Ich habe das Dessert in kleine Portionengläser abgefüllt.

Probiert es aus.

weiterlesen

Dessert und Süsses

Erdbeer-Tiramisù

von am 12. Mai 2018

Schon seit Jahren habe ich das Luzerner Bäuerinnen Kochbuch zu Hause. Es kommt immer wieder zum Einsatz.

Ich schätze die Einfachheit dieser Rezepte. Ohne Schnickschnack und mit einer einfachen Zutatenliste ein leckeres Essen zaubern.

Sehr gerne bereit ich das Erdbeer-Tiramisù Rezept zu. Gerade an warmen Sommertagen, wenn ich das Tiramisù schlecht kühlen kann, bereite ich es lieber ohne Eier zu.

Dieses Rezept ist sehr einfach und ist in kurzer Zeit zubereitet. Das Tiramisù kann man in einer Auflaufform oder Glasschale zubereiten. Sehr schön sieht es auch in kleine Portionengläser aus.

weiterlesen

Dessert und Süsses

Herz-Cake

von am 6. Mai 2018

Im Moment scheint dieser Art von Cream Tart der Renner im Netz zu sein. Immer wieder erscheinen diese tollen Bilder. Sei es als Buchstaben, sei es als Zahlen. Eigentlich will ich nicht jedem Trend nachgehen, doch diese Cream Tart hat mich in der Tat gereizt.

weiterlesen

Dessert und Süsses

Pastiera Napoletana

von am 30. März 2018

Pastiera napoletana ist ein typisches Ostergebäck aus meiner Heimatregion. Als Kind hat meine Mutter die Pastiera immer mit Reis zubereitet.

Habe ich über Jahre auch so gemacht. In den letzten Jahren habe ich sie aber mit Grano Cotto zubereitet. Ich denke, meine Mutter hat sich für die Reisvariante entschieden, weil es in der Schweiz etwas schwieriger ist Grano Cotto zu kaufen.

Evt. fragt man in einem  italienischen Spezialitätenladen nach.

weiterlesen

Dessert und Süsses | Dies und das aus dem Thermomix

Zeppole di San Giuseppe – Eclairs – Brühteig gefüllt mit Diplomatcreme – Thermomixvariante

von am 17. März 2018

Ganz ehrlich, ich könnte mich in diese Zeppole di San Giuseppe reinlegen.

Die sind so super fein und cremig, genau wie wir es mögen.

Wer in einem italienischen Restaurant oder in Italien selber die Zeppole di San Giuseppe erwähnt, weiss jeder (oder zumindest sollten sie es) um welches Gebäck es sich handelt und wann es aufgetischt wird.

Ja, weil es in Italien praktisch zu jedem Heiligen oder Dorffest ein spezifisches Gebäck oder Gericht gibt.

So werden die Zeppole di San Giuseppe am 19. März aufgetischt. Wieso gerade am 19. März?

Am 19. März ist Josefstag, was in Italien der offizielle Vatertag ist. Ja, ja de Vater wird in Italien ganz gross gefeiert. So gross wie der Muttertag.

Vor ein paar Tage wurde bereits das Rezept für die herkömmliche Zubereitung als Gastbeitrag hier gepostet.

Heute zeige ich euch, wie man die Zeppole im Thermomix zubereiten kann.

weiterlesen

Dessert und Süsses

Colomba classica

von am 13. März 2018

Colomba gehört zu Ostern wie Panettone zu Weihnachten. Dieses Gebäck ist Symbol von Ostern.

Am bekannteste ist die Ostertaube – daher auch der Name. Aber inzwischen gibt es ganz viele verschiedenen Form- und Füllvariationen.

Die Colomba ist in der Regel ohne Inhalt, das heisst, es kommen in der Regel weder Rosinen oder sonstige Füllungen in den Teig. Die Glasur auf der Ostertaube ist das charakteristische an diesem Gebäck.

Aber auch da, gibt es heutzutage ganz viele verschiedenen Füllungen von Trockenfrüchten bis hin zu Cremen.

Meine Colomba habe ich mit Trockenfrüchten gemacht. In meinem Fall habe ich getrocknete Aprikosen und Cranberries verwendet. Die Säure der getrockneten Aprikosen passt prima zur Süsse der Glasur.

Auch bei der Colomba bedarf es einiger Vorbereitungen.

Meine Colomba mache ich mit meinem Weizensauerteig. Mein Weizensauerteig wohnt schon eine ganze Weile bei mir zu Hause. Ausserhalb der Backzeit schlummert er in meinem Kühlschrank.

Brauche ich einen aktiven und sehr triebstarken lievito madre, kommt er bei mir in die Küche und wird täglich aufgefrischt.

weiterlesen