Dessert und Süsses

Italienischer Donut – Ciambelle – Graffe – Zeppole napoletane

von am 24. Februar 2019

Als ich mir überlegte, wie die Ciambelle überhaupt auf Deutsch heissen, war ich kurz überfragt. Zum Glück kann man „Dr. Google“ danach fragen. Er weiss schliesslich immer eine Antwort. Zumindest meistens 😉 Da hiess die Antwort Donut. Ok, damit hatte ich nicht gerechnet. Denn Donut assoziiere ich mit einem amerikanischen Gebäck, aber es gibt wohl in der Tat keinen anderen Begriff dazu.

weiterlesen

Dessert und Süsses

Migliaccio napoletano – fasnächtlicher Griesskuchen

von am 20. Februar 2019

Persönlich finde ich, dass die Italiener für jeden Anlass oder Heiliger ein bestimmtes Gebäck haben. So hat man immer einen Grund etwas Feines zu Backen oder Kochen zu können. 😀

Vom Migliaccio napoletano habe ich immer wieder gehört, gesehen und gelesen, aber ihn noch nie selbst zubereitet. Dies wollte ich unbedingt ändern. Um sich ein Bild zu machen, ob einem etwas schmeckt oder nicht, sollte man es zuerst probieren und dann beurteilen.

weiterlesen

Dessert und Süsses

Mascarpone-Pistazien-Tiramisù

von am 17. Januar 2019

Bestimmt habt ihr beim Italiener schon ein Tiramisù genossen. Die bekannteste Variante ist wohl die mit den Löffelbiskuit und Kaffeegeschmack.

Inzwischen gibt es ganz viele Variationen. Auf meiner Seite sind bereits zwei Tiramisù-Varianten aufgeschaltet. Heute zeige ich eine weitere und sehr feine Variante.

Dieses Tiramisù stach mir letzthin auf einer italienischen Seite ins Auge.

Bei diesem Rezept kann man sehr gut einen übrig gebliebenen Panettone oder Pandoro verwenden. Möchte man das Dessert ausserhalb dieser Zeit zubereiten, den Panettone durch Löffelbiskuit oder durch einen Biskuitboden ersetzen.

weiterlesen

Dessert und Süsses

Apfelstrudel mit Vanillesauce

von am 12. Januar 2019

Apfelstrudel kann als Dessert oder süsses Nachtessen serviert werden.

Es schmeckt einfach herrlich.

Im Netz findet man ganz viele unterschiedliche Varianten.

Meine Variante sieht so aus.

Weil der Apfelstrudel bei uns zu Hause sehr beliebt ist, wird auch kräftig mitgeholfen. Ich finde es schön, wenn ich meinen Kindern die Freude am Backen und Kochen weitergeben kann.

weiterlesen

Dessert und Süsses

Gefüllte Baby-Ananas mit Meringues-Haube

von am 30. Dezember 2018

Nach dem Fest ist vor dem Fest.

Wir durften ein schönes und gemütliches Weihnachtsfest im Kreise unserer Familie geniessen.

In ein paar Tagen läuten wir bereits das alte Jahr aus um das Jahr 2019 begrüssen zu dürfen.

Was genau mir/uns das Jahr 2019 bringen wird, weiss/wissen wir nicht.

Was ich aber weiss, dass ich ein sehr schönes und intensives 2018 hatte. Nicht nur privat, sondern auch mit meiner Seite delizie d’Amelia durfte ich ganz viel positives Erfahren. Die vielen Seitenaufrufe, welche ich mir nie hätte erträumen lassen, haben mich sehr erfreut. Dafür möchte ich mich bei jeder einzelnen Leserin und jedem einzelnen Leser ganz herzlich bedanken.

Meine Leidenschaft ist das Kochen und Backen. Wenn ich diese Leidenschaft mit euch teilen darf, freut mich das sehr.

Mit meinem heutigen Dessert, welches durch seinen Auftritt bestimmt ins Auge sticht, verabschiede ich mich vom Jahr 2018 und freue mich, euch auch im 2019 mit ganz vielen Rezepten begeistern zu dürfen. Glaubt mir, die Ideen gehen mir nicht aus.  😀



weiterlesen

Backen mit Kindern | Dessert und Süsses

Basler Brunsli

von am 21. Dezember 2018

[Unbezahlte Werbung wegen Produktenennung] So kurz vor Weihnachten hat ein einfaches und schnelles Guetzlirezept bestimmt noch Platz.

Im Netz findet man die verschiedensten Rezepte und Formen für die Basler Brunsli.

Inzwischen backe ich unsere Basler Brunsli nach einem Rezept meiner Schwiegermutter.

Sie kommen immer sehr gut. Durch ihre kleine rundliche Grösse, hüpfen sie in den Mund ohne dass man sich versieht.

Das Formen der Kugeln kann auch etwas meditierenden in sich haben. Vielleicht möchten auch die Kinder mithelfen, die Kugeln zu formen und dann im Zucker zu wälzen. Das geht sehr einfach.

weiterlesen

Dessert und Süsses

Mostaccioli napoletani – italienischer Lebkuchen

von am 14. Dezember 2018

Auch Italien kennt Lebkuchen, einfach in einer anderen Form als wir. Sie rollen den Lebkuchen aus und tunken ihn dann in Schokolade.

Jede Region in Italien hat seinen bestimmten Namen für dieses Gebäck. In Neapel werden sie Mostaccioli genannt.

Für die Mostaccioli wird das Gewürz Pisto verwendet. Doch wo kriege ich in der Schweiz Pisto? Als ich mir dann Pisto organisierte, stellt ich schnell einmal fest, dass es unserem Lebkuchengewürz sehr nahe kommt und mein Problem Pisto zu organisieren hat sich von selbst gelöst.

weiterlesen

Backen mit Kindern | Dessert und Süsses | Essen mit Kindern

Luzerner Lebkuchen

von am 9. Dezember 2018

Bei uns in der Zentralschweiz kann man den Luzerner Lebkuchen in den meisten Geschäfter kaufen. Für mich persönlich hat dieses Gebäck im Herbst/Winter Saison.

Vor ganz vielen Jahren hatte ich mir ein Lebkuchengewürz gekauft und auf der Packung stand ein Rezept. Das Rezept schnitt ich aus und hoffte, dass ich dieses kleine Zettelchen auch nie verlegen würde.

Auch nach X-Jahren mache ich einen Griff und ich finde mein Rezept. Damit es aber definitiv nicht verloren geht, möchte ich es gerne schriftlich festhalten. So muss ich auch nicht darum bangen, es zu verlieren.

Meine Familie liebt der Luzerner Lebkuchen. Am liebsten mit viel aufgeschlagenem Rahm (Sahne) oder Butter.

weiterlesen