Suppen

Zuppa imperiale

von am 28. Januar 2022

Die Zuppa imperiale ist eine feine Suppe, die in der Emilia Romagna ihren Ursprung hat.

Früher wurde sie oft auch an Hochzeiten serviert, da es Zutaten enthält, die in früheren Jahren sehr kostspielig waren. Wie zum Beispiel der Parmesankäse. Für diese Suppe werden kleine Stückchen bestehend aus Griess, Käse und Ei in die Suppe gegeben.

weiterlesen

Fleischgerichte | Grundrezept | Pasta- oder Reisgerichte

Sugo alla Napoletana

von am 21. Januar 2022

In unseren Breitengraden ist «il sugo alla bolognese» sehr bekannt und beliebt. Es gibt aber auch andere Varianten um einen feinen Teller «di pasta asciutta» zu servieren. Zum Beispiel mit einem «sugo alla napoletana».

Meine Wurzeln sind genau aus dieser Region und meine Mutter bereitete früher jeden Sonntag diese Tomatensauce zu. Es ist eine Tomatensauce, welches mit Rinds- und Schweinefleisch zubereitet wird. Sprich Bauchrippe vom Rind und Brustspitzen vom Schwein.

Apropos Brustspitzen. Als ich diese in meiner Metzgerei des Vertrauens kaufen wollte wusste ich gar nicht wie sie sich auf Deutsch nennen. Ich bestellte dann «costini di maiale» und der Metzger verstand mich auf Anhieb – glück gehabt 😉

Beim Rindfleisch nimmt man am besten die Bauchrippe am Stück und schneidet sie in Würfel. Man könnte gleich Voressen kaufen. Doch mir persönlich sind diese Fleischstücke ein bisschen zu klein für diese Sauce. Durch die lange Kochzeit zerfallen sie zu fest. Meine Mutter bereitete zur Freude meines Vaters auch «Braciola con cotica» zu. Es ist eine Roulade bestehend aus Schweinescharte welche mit Kräutern und Knoblauch gefüllt und aufgerollt wurde um dann ebenfalls in der Sauce mitgekocht wurde.

Es gibt verschiedene Varianten wie man eine solche Sauce zubereiten kann. Ich zeige meine auf, wie ich die Sauce zubereitet habe.

weiterlesen

Hauptgerichte

Pappa al pomodoro

von am 7. Januar 2022

Mit dem Begriff «food waste» will man heutzutage vermehrt darauf aufmerksam machen, keine Lebensmittel wegzuwerfen.

Früher war das Wort «food waste» ein unbekannter Begriff. Denn es wurden selten bis nie Nahrungsmittel entsorgt. Man versuchte aus alle etwas Feines zu zaubern.

weiterlesen

Pasta- oder Reisgerichte

Orecchiette mit Cima di Rapa

von am 26. November 2021

Orecchiette mit Cima di Rapa ist ein Klassiker aus Apulien. Super einfach, super schmackhaft.

Cima di Rapa wird im deutschsprachigen als Stängelkohl bezeichnet. Dieses Gemüse hat im Spätherbst Saison.  Cima die Rapa ist eine Kohlart und reich an Mineralstoffen, Karotin und Vitamin C.

Ich mag das Gemüse zu Teigwaren, heute mit Orecchiette serviert, oder auch gekocht und auf einem Stück Brot genossen. Ein wahrer Gaumenschmaus.

Cima di Rapa schmeckt leicht bitterlich, aber genau dieser Geschmack mag ich sehr. Zumindest heute. Als Kind etwas weniger.

Meine Cima di Rapa habe ich im italienischen Geschäft gekauft. Wobei es inzwischen sehr oft auch im Einkaufszentrum zu finden ist.

weiterlesen

Fischgerichte

Fisch an Tomatensauce

von am 19. November 2021

Ich wechsle unseren Menüplan gerne ab. Es darf mit oder ohne Fleisch sein. Es darf ein Fischgericht sein oder auch ein Veganes Gericht.

Seit einigen Jahren setze ich mich hin und stelle einen entsprechenden Menüplan zusammen.

Das erleichtert mir den Einkauf und auch das tägliche Kochen.

weiterlesen