Dessert und Süsses

Mostaccioli napoletani – italienischer Lebkuchen

von am 14. Dezember 2018

Auch Italien kennt Lebkuchen, einfach in einer anderen Form als wir. Sie rollen den Lebkuchen aus und tunken ihn dann in Schokolade.

Jede Region in Italien hat seinen bestimmten Namen für dieses Gebäck. In Neapel werden sie Mostaccioli genannt.

Für die Mostaccioli wird das Gewürz Pisto verwendet. Doch wo kriege ich in der Schweiz Pisto? Als ich mir dann Pisto organisierte, stellt ich schnell einmal fest, dass es unserem Lebkuchengewürz sehr nahe kommt und mein Problem Pisto zu organisieren hat sich von selbst gelöst.

weiterlesen

Backen mit Kindern | Dessert und Süsses | Essen mit Kindern

Luzerner Lebkuchen

von am 9. Dezember 2018

Bei uns in der Zentralschweiz kann man den Luzerner Lebkuchen in den meisten Geschäfter kaufen. Für mich persönlich hat dieses Gebäck im Herbst/Winter Saison.

Vor ganz vielen Jahren hatte ich mir ein Lebkuchengewürz gekauft und auf der Packung stand ein Rezept. Das Rezept schnitt ich aus und hoffte, dass ich dieses kleine Zettelchen auch nie verlegen würde.

Auch nach X-Jahren mache ich einen Griff und ich finde mein Rezept. Damit es aber definitiv nicht verloren geht, möchte ich es gerne schriftlich festhalten. So muss ich auch nicht darum bangen, es zu verlieren.

Meine Familie liebt der Luzerner Lebkuchen. Am liebsten mit viel aufgeschlagenem Rahm (Sahne) oder Butter.

weiterlesen

Brot und Brötchen | Familienalltagsrezepte

Grittbänz – Weckmänner

von am 4. Dezember 2018

[Werbung auf eigenem Wunsch wegen Markennennung] Bei uns hat es Tradition, dass man um den 6. Dezember Grittibänzen backt. Im Netz gibt es ganz viele verschiedene Rezepte und Variationen.

Ich habe einen für mich vielseitigen Teig verwendet. Ob als Sonntagszopf, als 1.-August-Wegge oder als Grittibänz, dieser Teig ist einfach genial. Er ist so weich und super fein im Geschmack.

Das Zubereiten des Teiges wie auch das Formen und Dekorieren bereitet gerade der jüngsten Mitglieder der Familie eine grosse Freude.  Weihnächtliche Musik abspielen, die Kerze des Adventskranzes anzünden und nichts wie los zu diesem tollen Familienbacktag.

Möchte man den Grittibänz etwas süsser, gibt man etwas mehr Zucker zum Rezept.

weiterlesen

Allgemein

Einkaufen bei delizie d’Amelia

von am 23. November 2018

Mein kleines „Lädeli“ ist ab dem 26. November offen.

In 31 Tagen ist Weihnachten. 🌲🌲🌲

Bereits im Frühling habe ich damit angefangen, das zu Verarbeiten, was mir die Jahreszeit bietet. Sei es in Form von Sirup, Marmelade, Chutney, Salzigem oder Süssem.

Inzwischen haben sich meine Regale gefüllt und ich habe mich entschieden, diese verschiedenen Köstlichkeiten zum Verkauf anzubieten.

Ist man auf der Suche nach einem Mitbringsel oder Geschenk, findet man bei mir viele hausgemachte Leckereien.

Im Moment läuft meine Weihnachtsbäckerei auf Hochtouren und ich habe schon einige Panettone aus meinem Ofen geholt.

Möchte man einen dieser Panettone probieren oder verschenken, sollte man unbedingt daran denken, diesen zu bestellen. Es hat solange es hat. 😉

Auf Wunsch kann ich sehr gerne einen Geschenkskorb zusammenstellen.

Das Lädeli ist jeweils am Donnerstag-Nachmittag von 14 bis 17 Uhr offen. Auf Anfrage bin ich auch zu anderen Zeiten da.
Via whatsapp (delizie d’Amelia 079-399 85 54) werde ich erweiterte Öffnungszeiten bekannt geben.

Über einen Besuch würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüsse
Amelia

 

weiterlesen

Allgemein

Erdnussbutter

von am 15. November 2018

Bis jetzt war mein Erdnussbutterbedarf eher klein gehalten. Mein gekauftes Glas wurde selten fertig aufgebraucht. Es schmeckte mir nicht wirklich.

Gut möglich, dass ich das falsche Produkte gekauft hatte. Die Vielfalt ist diesbezüglich ziemlich gross.

Da momentan die Erdnüsse gerade Saison haben und in allen Geschäften angeboten werden, habe ich mich daran gewagt, selber Erdnussbutter zuzubereiten.

Persönlich hoffte ich auf eine reichliche Ernte aus meinem Garten. Doch mit der Mini-Erdnuss, die ich als Ertrag im Garten vorfand, hätte sich nichts zaubern lassen…. hahahha

weiterlesen

Fischgerichte | Hauptgerichte | Pasta- oder Reisgerichte

Pasta e fagioli mit Miesmuscheln

von am 8. November 2018

Pasta e fagioli ist ein typisches neapolitanisches Gericht. Als Kind kochte meine Mutter sehr oft Hülsenfrüchte. Dazu gehörte auch die Pasta e fagioli. Muss gestehen, dass es zu deren Zeit nicht gerade mein Lieblingsgericht war.

Man wird älter und so kommen zum Teil „alte“ Erinnerungen auf, die man gerne wieder aufleben möchte um zu sehen, wie gewisse Gerichte einem heute schmecken. Aus diesem Grund habe ich mich der Zubereitung von Pasta e fagioli gewidmet. Dieses Mal reicherte ich sie mit Miesmuscheln an. Wirklich super fein.

weiterlesen

Dessert und Süsses

Dankesessen der Pfarrei

von am 3. November 2018

Bestimmt habt ihr bemerkt, dass ich in den letzten Tagen meinen Blog etwas vernachlässigt habe. Dies aus dem einfachen Grund, weil ich auch in diesem Jahr für unserer Pfarrei das Dessertbuffet herrichten durfte.

Ich durfte für 75 Personen das komplette Dessertbuffet vorbereiten.

Es steckt viel Arbeit und Vorbereitungsarbeit dahinter. Umso mehr hat es mich gefreut, dass alles gut geklappt hat und es den Gästen geschmeckt hat.

Herzlichen Dank der Pfarrei für diesen tollen Auftrag.

weiterlesen