Essen mit Kindern | Gemüse

Frittata mit Mönchsbart

von am 27. Februar 2020

Wer kennt Mönchsbart? Auf italienisch wird es agretti oder barba di frate genannt?

Bis vor einem Jahr kannte ich nur den Namen, hatte aber dieses Frühlingsgemüse noch nicht probiert gehabt. Als ich bei einer Einkaufstour darauf stiess, wollte ich es unbedingt ausprobieren.

Mönchsbart ist ein Frühlingsgemüse und wächst in Italien wild an meernahen, salzigen Wiesen. Er wird auch angebaut.

Mönchsbart ist reich an Kalium, Kalzium, den Vitaminen C, B1, B2, B3 und B6 und E.

Auf meiner Seite findet ihr bereits ein simples Rezept mit Mönchsbart, welcher mit viel Olivenöl und Peperoncini serviert wird.

Heute aber bereite ich eine feine Frittata damit zu. Frittata ist bei uns zu Hause immer sehr beliebt.

weiterlesen

Dessert und Süsses

Maritozzi

von am 10. Februar 2020

Maritozzi ist ein süsses Gebäck, welches in der Region Latium meistens als Frühstück in der Bar angeboten wird.

In unseren Breitengraden sind süsse Gebäcke zum Frühstück etwas weniger verbreitet.

Persönlich esse ich solche Gebäcke eher als Nachspeise/Dessert als dass ich sie bereits zum Frühstück essen würde.

Ob so oder so, ich kann euch raten, das Gebäck auszuprobieren.

weiterlesen

Essen mit Kindern | Familienalltagsrezepte | Fleischgerichte

Polpette an Tomatensauce (Frikadellen)

von am 17. Januar 2020

Polpette ist in Italien ein beliebtes Nationalgericht. Gerade bei Kindern sind sie sehr beliebt.

Als ich die Polpette letzthin zubereitete habe, fand unsere jüngste Tochter, ich hätte das beste Mittagessen ever zubereitet.

Mit Polpette mache ich bei mir zu Hause Jung und Alt glücklich 😉

Ich bin überzeugt, diese Polpette sind auch bei anderen Familien sehr beliebt

weiterlesen

Pasta- oder Reisgerichte

gefüllte Conchiglioni

von am 22. Dezember 2019

Weihnachten steht vor der Tür. Bestimmt haben ganz viele ihr Menüplan schon zurecht geschrieben. Oder vielleicht auch nicht? Mit meinem heutigen Rezept kann ich euch vielleicht auf die Sprünge helfen.

Diese gefüllten Conchiglioni schmecken wirklich himmlisch. Für das Auge sehr schön und für den Gaumen sehr köstlich. Bei meiner Familie kamen sie sehr gut an.

weiterlesen

Dessert und Süsses

Cantucci

von am 14. Dezember 2019

Es freut mich, beim diesjährigen Adventskalender unter den Schweizer Foodblogger mitzumachen. Heute darf ich das 14. Türchen öffnen. Gestern war labellepastel mit Türchen Nr. 13 an der Reihe und Morgen lüftet velvetandvinegar das Türchen Nr. 15. Bestimmt habt ihr auch die weiteren tollen Adventsideen schon gesehen.

Kennt ihr Cantucci? Ein beliebtes Gebäck aus der Toskana. Passt sehr gut zu Weihnachten, aber man kann sie prima auch unter dem Jahr backen.

Wer möchte und es liebt, kann die Cantucci in Vin Santo tunken.

weiterlesen

Fleischgerichte

Filet Stroganoff

von am 6. Dezember 2019

Ich gebe es zu. Ich koche sehr gerne, doch edle Fleischstücke sind nicht gerade meine Stärke. Inzwischen kriege ich es jedoch immer besser hin.

Als wir letzthin bei meinem Lieblingsitaliener speisen waren, war die Auswahl des Menüs gar nicht so einfach. Es hatte wirklich ganz viele Köstlichkeiten aufgelistet.

Auf der Speisekarte war auch Filet Stroganoff aufgelistet. Das Highlight dabei war, dass der Chef es vor den Gästen zubereitet. So habe ich natürlich während der Zubereitung immer wieder hinüber geschaute und entschieden, dass ich es auch gerne ausprobieren möchte.

Gesagt – getan und ich muss sagen, ich bin echt stolz auf das Ergebnis. Das Fleisch war super zart und es hat köstlich geschmeckt. Dazu gab es selbstgemachte Nudeln.

Ein absolutes Festmahl, ideal für die kommenden Weihnachtstage.

weiterlesen