Pikantes und Apero | Salate

Taco-Salat – Mexikanischer Salat

von am 21. Mai 2018

[Rezept enthält Werbung]

Dieser Salat ist der absolute Hingucker. Entweder als Fingerfood-Version oder in einer grossen Salatschüssel zubereitet. Es spielt keine Rolle, ob so oder so, er schmeckt einfach köstlich.

Für meinen Salat habe ich 8 Weck-Gläser à 280 ml verwendet. Dieser Salat lässt sich sehr gut in einer grossen Salatschüssel zubereiten. Verwendet eine Glasschüssel, so stechen die Schichten kräftig hervor.

 

weiterlesen

Brot und Brötchen

Toastbrot

von am 18. Mai 2018

Im letzten Jahr habe ich mir eine englische Toastbrotform gekauft. Leider hatte sie bis jetzt wenige Betriebsstunden. Sollte es unbedingt ändern.

So habe ich es mir zum Anlass genommen und gleich losgelegt. Eigentlich viel zu schade, dass ich sie so wenig brauche. Das Toastbrot schmeckt so fein und ist frei von jeglichen Konservierungsstoffen. Werde die Form nicht zu weit weg stellen, damit ich sie bald wieder einsetzen kann.

Wer keine englische Toastbrotform hat, ist kein Problem. Man kann das Toastbrot in einer gewöhnlichen Cakeform backen.

weiterlesen

Dessert und Süsses

Erdbeer-Tiramisù

von am 12. Mai 2018

Schon seit Jahren habe ich das Luzerner Bäuerinnen Kochbuch zu Hause. Es kommt immer wieder zum Einsatz.

Ich schätze die Einfachheit dieser Rezepte. Ohne Schnickschnack und mit einer einfachen Zutatenliste ein leckeres Essen zaubern.

Sehr gerne bereit ich das Erdbeer-Tiramisù Rezept zu. Gerade an warmen Sommertagen, wenn ich das Tiramisù schlecht kühlen kann, bereite ich es lieber ohne Eier zu.

Dieses Rezept ist sehr einfach und ist in kurzer Zeit zubereitet. Das Tiramisù kann man in einer Auflaufform oder Glasschale zubereiten. Sehr schön sieht es auch in kleine Portionengläser aus.

weiterlesen

Einmachen

Aromatisiertes Petersilienöl

von am 9. Mai 2018

Ich liebe frische Petersilie. Als Kind, musste meine Mutter die frisch gepflückte Petersilie immer vor mir verstecken. Ich ass sie wie ein Kaninchen :-D.

Dazumal am Liebsten die Krausepetersilie.

Heute mag ich die glattblättrige italienische Petersilie mehr. In meinem kleinen Gärtchen säe ich jedes Jahr ganz viel Petersilie an. Jedes Mal wenn ich daran vorbei laufe, reisse ich mir ein Büschel ab und esse davon.

Das Schöne daran, die Petersilie ist auch gesund.

Wenn die Petersilie schön gross ist und ich nicht gerade Bedarf habe, hacke ich sie fein und friere sie ein. So habe ich auch im Winter immer Petersilie für meine Gerichte.

Nun habe ich aber etwas Neues und Feines entdeckt. Das aromatisierte Petersilienöl. Das Petersilienöl wird im Glas eingemacht und man kann immer da wo Petersilie angesagt ist, einen Teelöffel dieses Öles in das Gericht geben. Verleiht ihm eine sehr feine Note.

weiterlesen

Einmachen

Fliedergelee

von am 4. Mai 2018

Es ist eine kurze Zeit, währenddessen wir das Blühen des Flieders geniessen können. So möchte ich mit dem Einmachen dieser Blüte, den Frühling etwas verlängern.

Vor ein paar Tagen machte ich mich auf der Suche nach schönen Fliederblüten, damit ich meinen soeben eingefüllten Fliedersirup in Szene setzen konnte. Da bot mir eine liebe Dame an, dass ich mir so viele Dolden nehmen dürfe, ich wie möchte. Mein Herz machte gleich einen Sprung. So bot sich mir die Möglichkeit an, nebst dem Fliedersirup auch Fliedergelee einzumachen.

Da liess ich mich nicht zweimal darum bitten.

Herzlichen Dank nochmals, dass sie mir erlaubten von ihren Sträuchern Fliederdolden zu pflücken.

weiterlesen

Einmachen

Fliedersirup

von am 1. Mai 2018

In diesem Jahr haben wir das Glück, Dank sonnigem und strahlendem Wetter, die vielen blühenden Bäume in voller Pracht geniessen zu dürfen.

Auch der Flieder blüht im Moment an ganz vielen Orten. Ich habe mir vorgenommen, bei uns zu Hause wieder einen Flieder zu pflanzen. Wir hatten einmal einer, leider ist er aber kaputt gegangen.

So ging ich auf die Suche nach blühendem und duftendem Flieder um einen feinen Sirup herzustellen. Ich hatte bereits im letzten Jahre welcher gemacht. Der Geschmack hat mich dazumal nicht zu 100% überzeugt. Daher schaffte es das Rezept noch nicht auf meinem Blog.

Die Idee eines Fliedersirup liess mich aber nicht los, aus diesem Grund habe ich es in diesem Jahr nochmals versucht.

weiterlesen