Pasta- oder Reisgerichte

Spaghetti mit mediterranem Gemüse

von am 13. Mai 2022

Die Tage werden länger. Sie werden auch wärmer. Hoffen wir, dass die Wärme auch bleibt. Ist ja immer so eine Sache bei uns in der Schweiz. Es kann schnell wieder kippen.

Aber nicht jammern, sondern die warmen Tage geniessen.

Sobald die Temperaturen steigen und die Sonne sich von der schönsten Seite zeigt, mag ich auch meine Gerichte bunt, mediterran.

Mein heutiges Gericht könnte nicht sommerlicher sein. Ein wahrer Genuss und in kurzer Zeit zubereitet.

Währenddessen das Gemüse im Ofen kocht/schmort und die Spaghetti im Salzwasser kochen, hat man Zeit den Salat vorzubereiten und den Tisch zu decken. Wobei man natürlich immer wieder etwas die Spaghetti rührt.

weiterlesen

Familienalltagsrezepte | Fleischgerichte

Cremiges Pouletbrüstchen (Hühnchen) mit Pilzen

von am 18. Februar 2022

Pouletfleisch (Hühnchen) ist jenes Fleisch, welches ich bei uns zu Hause am Meisten zubereite. So kann ich meistens die ganze Familie davon begeistern. Ausser die eine Tochter, welche sich schon etwas länger vegetarisch ernährt.

Bei ihr bereite ich eine Alternative zu und serviere es mit der Sauce, welche ich auch für uns zubereitet.

So können wir Kompromisse eingehen.

weiterlesen

Pasta- oder Reisgerichte

Ravioli mit Ricotta- und Pilzfüllung

von am 12. November 2021

Ich liebe es Pasta zu machen. Probiere immer wieder neue Formate und neue Füllungen aus.

Bei diesen Ravioli hatte ich Ricotta und Pilze im Kühlschrank, welche gebraucht werden musste. So habe ich mir überlegt wie ich diese am besten verwenden könnte.

Die Ravioli kamen sehr gut an. Ich hatte eine Pilzmischung im Kühlschrank. Man kann aber auch Steinpilze oder Champignon verwenden. Was einem schmeckt.

weiterlesen

Dessert und Süsses

Rhabarber-Erdbeer-Rührkuchen mit Streusel

von am 18. Mai 2020

Ein neuer Monat eine neue Challenge mit Foodblogs Schweiz. In diesem Monat ist Kuchenbacken angesagt. Wenn mit Früchten, dann sollten sie saisonal sein.

Rhabarber und Erdbeeren sind momentan hoch im Kurs, ideal um mein Rezept umzusetzen.

Dieser Kuchen hatte ich bereits im letzten Jahr gebacken, aber keine Ahnung wieso, hatte er es nicht auf den Blog geschafft.

Dies war die Gelegenheit, der Kuchen nochmals zuzubereiten und neu abzulichten.

Dieser Kuchen ist in sehr kurzer Zeit zubereitet und man kommt sogar ohne Küchenmaschine aus. 😉

weiterlesen

Dessert und Süsses

Eclairs zum Muttertag

von am 6. Mai 2020

In einigen Tagen ist Muttertag. Ganz klar, ich sehe es auch so, dass man die Mutter nicht nur an dem einen Tag ehren soll. Man sollte täglich lieb, nett und respektvoll ihr gegenüber sein.

Als unsere Mädels noch kleiner war, gab es ganz viel Gebasteltes zum Muttertag. Sie schlichen sich ins Zimmer und überhäuften mich mit Küssen.

weiterlesen

Backen mit Kindern | Dessert und Süsses

Nonnas Apfelkuchen

von am 24. März 2020

Dieser Apfelkuchen ist zwar nicht von meiner Nonna, aber bestimmt wurde dieser oder ein ähnlicher Kuchen bei manchen Grossmütter gebacken.

Er schmeckt super lecker und ist nicht nur bei Grossmüttern und deren Enkelkinder beliebt, sondern bei vielen Familien.

So wie in unserer Familie. Er hat uns allen sehr gut geschmeckt, sodass er bestimmt wieder gebacken wird.

Dieser Kuchen passt sehr gut zum Nachmittags Kaffee oder Tee.

Ich könnte mir auch sehr gut vorstellen, der Kuchen mit einer warmen Vanillesauce oder Vanilleeis zu servieren.

weiterlesen

Fleischgerichte | Gemüse

Tagliatelle mit Zucchetti und Karotten

von am 2. Oktober 2019

Habt ihr auch so Teile in euren Schränke, welche ihr selten bis nie verwendet? Ich habe massiv reduziert. Wenn ich etwas sehe, frage mich x-Mal, brauche ich das wirklich?

So ein Teil ist bei mir der Spiralschneider.

Eigentlich eine gute Sache, doch ich setze ihn definitiv zu wenig ein. Als es mir wieder in die Hände geriet wusste ich, dass ich damit bereits ein Rezept gemacht und publiziert hatte. Dies war ziemlich am Anfang meiner Blogbeiträgen.

Da mir der eine oder andere Punkt im Rezept nicht mehr so wirklich zusagte, habe ich das Rezept überarbeitet und neue Bilder davon gemacht. Denn nicht nur das Rezept sagte mir nicht mehr zu, sondern auch mein Stil des Fotografierens hat sich verändert.

weiterlesen