Pikantes und Apero

Spinat-Ricotta Tarte

von am 25. Oktober 2017

Letzthin habe ich diese Spinat-Ricotta-Tarte im Netz gesehen. Ein italienischer Koch – grazie Gennaro – hat diese Tarte seinen Freunden zubereitet. Ich liess mir in groben Zügen erklären, wie er die Tarte gemacht hatte und so musste ich sie gleich ausprobieren.

Wir waren alle davon begeistert. Ideal als Nachtessen oder auf salziges Buffet. Diese Tarte habe ich bestimmt nicht zum letzten Mal gemacht.

weiterlesen

Suppen

Tomatensuppe

von am 6. Oktober 2017

Eigentlich kenne ich Tomatensuppe nur aus dem Beutel. Vielleicht habe ich sie genau aus diesem Grund noch nie gekocht.

Da ich noch einige reife Tomaten aus meinem Garten hatte, welche buchstäblich danach geschrieben haben, gekocht zu werden, habe ich mich für eine Tomatensuppe entschieden.

Sie ist in wenigen Schritten zubereitet. Einzig etwas Zeit für das Köcheln einplanen.

Mir hat die Suppe sehr gut geschmeckt.

weiterlesen

Suppen

Kürbissuppe

von am 5. Oktober 2017

Im Herbst gehört bei uns zu Hause eine Kürbissuppe einfach dazu. Wir mögen sie sehr.

Genau aus diesem Grund habe ich mir zwei Stöcke gesetzt und freute mich schon auf die grosse Ernte. Hmm… zu früh gefreut.

Die Kürbissorte „Knirps“ hat sich seinem Namen die ganze Ehre gemacht. Denn grösser als einen Knirps war mein Kürbis nicht. Das grosse Festsessen mit diesem Kürbis fällt buchstäblich ins Wasser.

Aber zum Glück findet man bald an jedem Hausecken Kürbisse zu kaufen.

weiterlesen

Allgemein | Vorspeise

Pilz-Carpaccio mit Parmesancrackers

von am 11. September 2017

Mein Vater liebte es über alles im Herbst in den Wald zu gehen um Pilze zu sammeln. Er kannte ganz viele Geheime Plätze, die nur er wusste. Eigentlich wollte er uns diese Plätze gerne verraten, doch das nicht vorhandene Interesse und der schlechte Orientierungssinn haben es gemacht, dass ich nun nicht weiss, wo diese Plätze nun sind.

Heute sind es halt keine Steinpilze, sondern Kräuterseitlinge. Schmecken auch sehr gut.

weiterlesen

Salate | Vorspeise

Apfel-Randensalat mit Ziegenkäse

von am 30. August 2017

Auf den ersten Blick mag diese Kombination etwas speziell tönen, doch ich kann euch sagen, dass es wirklich sehr lecker schmeckt. Diesen Salat haben wir einmal an einem Kochkurs zubereitet und er hat allen sehr gut geschmeckt.

Speziell und Ideal auch für Gäste. Der Ziegenkäse gibt dem Gericht die Gewisse Note. Wer aber den Ziegenkäse nicht mag, lässt den Käse ganz weg oder verwendet halt einen anderen Weichkäse.

weiterlesen

Pikantes und Apero

Pizzastangen

von am 26. August 2017

 

Grissini sind bei Apéros immer sehr beliebt. Da ich Pizza in jeder Variation mag, kommen diese  Grissini wie gerufen – einfach unwiderstehlich. Der Duft in der Küche ist einfach wunderbar.

Ideal zu einem Glas Wein oder auf einem Apéro-Tisch.

Testet sie, und ihr werde auch so begeistert davon sein.

weiterlesen

Fischgerichte | Pikantes und Apero

Garnelen im Kokosmantel

von am 25. August 2017

Als ich im Netz diese Garnelen im Kokosmantel fand, war ich von der Idee sehr angetan. Bestimmt habt ihr gemerkt, dass ich immer wieder gerne neue Sachen ausprobiere. Diese Garnelen haben uns sehr geschmeckt, sie waren super knusprig.

Die Basis meiner Saucen ist Sojamilch. Das Ganze kommt recht exotisch daher.

weiterlesen

Beilagen | Fleischlos | Gemüse

Zucchetti-Tätschli (Frikadellen)

von am 23. August 2017

Heute habe ich versucht meine Zucchini als Tätschli (Frikadellen) zu verarbeiten.

Muss gestehen, sie sind mir wirklich gut gelungen. Es hat praktisch der ganzen Familie geschmeckt. Unsere Jüngste ist da immer eine kleine Ausnahme. Aber sie probiert zumindest.

Sie sind schnell zubereitet und essbereit.

weiterlesen

Beilagen | Fleischlos

gratinierte Peperoni

von am 22. August 2017

Diese gratinierte Peperoni hatte ich schon seit einer langen Zeit nicht mehr gegessen. Dieses Gericht hat uns meine Mutter vielfach als Kind immer wieder zubereitet. Als wir nun wieder bei ihr zu Besuch waren, kamen einige Essenswünsche auf. Unter anderem auch diese Peperoni. Eine ganz einfache Beilage, die aber wunderbar schmeckt.

Für dieses Gericht habe ich mein Brot verwendet, welches ich aus Italien mit nach Hause genommen habe. Es ist ein Brot mit Weizensauer, wie es in Italien in ganz vielen Bäckereien gebacken wird.

Natürlich geht es auch mit jedem anderen Brot. Am besten ist es aber, wenn das Brot nicht zu frisch ist. Mit zu frischem Brot wird es schwieriger es zu zerkrümeln.

weiterlesen

Allgemein | Fleischlos | Vorspeise

Pilzragout im Vol-au-Vent

von am 19. August 2017

Im Spätsommer fängt auch die Pilzsaison an. Zugegeben, meine Pilze habe ich im Geschäft gekauft und nicht selber gesammelt. Wenn man die Pilze selber sammeln würde, wäre das natürlich noch ein grösserer Genuss.

Beim heutigen Einkauf haben mich die Eierschwämme praktisch angelacht. So musste ich sie einfach kaufen. Dazu nahme ich noch einige andere Pilze, damit ich für mein Ragout verschiedene Pilze verwenden konnte. Diese Vorspeise schmeckt ehr lecker.

weiterlesen